Waltershausen

im Grabfeld

TABU Steuergeld Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum
TABU Steuergeld Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum


Auf dieser Seite sehen Sie die Kommentare die nicht mit den Vorstellungen

des FOCUS übereinstimmen.

Vielleicht sind sie auch etwas robust geschrieben bzw. auf bayrisch,

jedenfalls sollen sie nicht beleidigen oder anders irgendwie abstoßend wirken.

Eigentlich sollen sie nur betreffende Personen, Politiker und Andersgläubige wachrütteln.

Denn ich meine das ich ein Durchschnittsbürger bin und die Meinungen Vieler hier wiedergebe.


Zitat Focus: "wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.


Es gibt mehrere mögliche Gründe, die zu dieser Entscheidung geführt haben.


Nutzer-Kommentare werden abgelehnt, wenn sie …"



=================================

13.10.2021,12:36

Ihr Beitrag: Wäre es nicht vorteilhafter diese 6000€


im Irak dazu zu verwenden das Land zu verbessern und den Nachkommen ein besserres Leben zu gewährleisten. NEIN, sie sammeln Geld in der Familie um nach Deutschland zu kommen und nach einem Jahr Familiennachzug beantragen und die ganze Sippschaft rüber zu Holen. Der Deutsche sagt dazu: Ja und Amen. Wer soll das alles bezahlen, wenn die Firmen abwandern, es keine Steuern mehr gezahlt werden, alle arbeitslos sind die Lebensmittel fast unbezahlbar werden??? ABER alles rein, wir haben es ja. Migranten nennt sich das, ich würde sagen: Heimatflüchtlinge, lassen ihr Land im Stich statt zu kämpfen und wieder aufzubauen. Genau so etwas brauchen wir noch in Deutschland es reicht noch nicht Steuergeld-Verschwender in der Regierung zu haben. Wie viel Flüchtlinge hat Merkel zu Hause aufgenommen?


=================================

12.10.2021, 14:32

Ihr Beitrag: Ist es üblich den "Hitlergruß" anzuwenden,


Frau Merkel u. Herr Laschet merken dies noch nicht mal? Bravo. Sei es wie es ist, nun da die Parteibasis Herrn Laschet als der "Beste" vorgeschoben haben, nun nach der Wahl wird frisch u. frei auf ihm herumgehackt. Jetzt weiß JEDER alles besser, der Laschet hat das verbockt, dabei hat die Basis versagt. Es wäre wirklich besser einen Neuanfang zu Tätigen, jedoch läuft die CDU/CSU dabei Gefahr mehr grün oder links angehauchte einzuschleusen wie der Partei lieb ist bzw.  seinen  Mitgliedern.


=================================

11.10.2021,16:26

Ihr Beitrag: Eine Frau ohne jegliche


Berufsausbildung geschweige Fachwissen soll als Vorbild fungieren, die HandyGeneration lacht sich kaputt. Oh Schweck lass nach zwei Grüne Intelligeenzbolzen als UmweltMin. und AußenMin. da macht man sprichwörtlich den Bock zum Gärtner. Gerade einen grünen Umweltfetischisten ans Ruder zur KlimaGeldVerschwendung setzen? gut da past Herr Lindner noch ein bischen aufjetzt aber wird DE in der Welt noch lächerlicher gemacht, wie wir eh schon sind. Macron wird sagen: Haben die nichts Besseres? Nach nur ein paar Besuchen hat sie die Regierungen gegen Deutschland aufgebracht, weil sie jedem das CO² reduzieren will. Selbst aber mit den größten Jetś in der Welt herum fliegt. Man dachte nach Maas kommt was Besseres, leider ein Trugschluß.


=================================

09.10.2021,15:18

Ihr Beitrag: Herr Lindner kann sich dagegen stemmen,


jedoch wird er immer überstimmt, aber nur wenn er diesen Schmuh mitmacht. Sollte Habeck jemals Finanzminister werden so sind die Kassen bald leer, denn er ist noch "besser" wie von der Leyen. Wir brauchen einen Finanzminister der sich durchsetzt, ob das Lindner schafft kann ich nicht sagen, sondern nur hoffen.Wie wäre es mit CDU-FDP-AFD dann könnten SPD-Grünen-Linken sehen wo sie bleiben und bei der nächsten Wahl haben hoffentlich die Grünenwähler begriffen was sie mit ihrem Kreuzchen angerichtet haben. Ein kluger Mann sagte einmal: "Gefährlich istś den Leu zu wecken" dies sollte man auf die jetzige Wahl anwenden. Sogar der Grünen-Nachwuchs sondiert schon einen Posten im oberen Viertel des Staates. Dies heißt: "verderblich ist des Tigers Zahn" also noch gefährlicher wie die "ALTEN" inGrün


=================================

09.10.2021,12:52

Ihr Beitrag: Experten sagen dass,


die Atomkraftwerke mit einer neuen Technologie gebaut werden sollen, dann wäre allen geholfen. Dies passt der Politik aber nicht in den Kram - die BRD zu ruinieren. Wir haben die höchsten Versorgungskosten auf der Welt, in Statistiken wird gelogen das sich die Balken biegen bzw. wie der Auftraggeber es haben will. Was tut die Politik? erhöht die Preise, kauft Firmen auf bzw. steigt bei Firmen ein, läßt China gewähren Firmen aufzukaufen und so die Steuern nach China zu holen, obwohl die Firma in DE ist. Ich frage mich seit Jahren: Weshalb braucht der Staat eigene Firmen bzw. zockt an der Börse (mit Steuergeld), weshalb sitzen in jeder größeren Firma Politiker im Aufsichtsrat? vermutlich um Änderungen diesen Firmen sofort zu gute kommen zu lassen. Heißt: Lobbyismus früher Veternwirtschaft.


=================================

09.10.2021,12:52

Ihr Beitrag: Aber wie es aussieht Herr Kienzle


verfügt keine staatliche Institution über einen brauchbaren Volkswirtschaftler der zumindest "Infrastruktur" schreiben kann. Woher sollen dann die Politiker (mit IQ etwas über Zimmertemperatur) wissen was es bedeutet und wie man damit umgeht. Sagen Sie mal einem Politiker "Sie bekommen ab jetzt 500 € weniger im Monat, wegen der CO² Belastung" da wird das Geschrei im All zu hören sein.


=================================

03.10.2021  09:48

Ihr Beitrag: Man sollte der Natur nicht ins Handwerk


pfuschen, das rächt sich immer wieder. Flußläufe begradigen ist eins und Brücken bauen die zu tief liegen das zweite, beide gemeinsam sorgen bei einem Starkregen dafür, dass die Wassermassen schnell abfließen wollen jedoch durch die tiefliegenden Brücken gebremst bzw. gestoppt werden und eine Überschwemmung entsteht. Hätte der Mensch bei den Planungen logisch gedacht und umgesetzt so wäre mit Sicherheit nichts geschehen (siehe Ahrtal). Nun da das "Kind in den Brunnen gefallen ist" reden ALLE gescheit daher, Klima, Klima, wird plädiert Naturschutz, die "Böse" Natur, vom Schuldigen spricht niemand: vom Menschen und seine fragwürdigen Pläne und Bauten. Beim CO² ist es ähnlich, hier ist Teamwork auf der Erde gefragt,

einer allein stemmt das N I E. Jedoch die Grünen schaffen das, lachhaft.


=================================

02.10.2021  10:50

Ihr Beitrag: Ich bin nun 69, war immer für meine Heimat,


jedoch was in den letzten 30 Jahren politisch läuft bzw. abgeht ist eine Frace. Den Jungen wird suggeriert, die Natur ist zu schwach um sich selbst zu verteidigen und sich selbst zu regulieren. Was soll das? Der Mensch greift in die Natur ein, begradigt Flüße und wundert sich wenn die Fließgeschwindigkeit vom herkömmlichen weit überschritten wird. Dies wird von Menschen die es eigentlich gelernt haben sollten geplant und von Unwissenden genehmigt bzw. die finanziellen Mittel freigegeben. Nun nach ihrem Artikel Herr Fleischhauer, ist mir klar warum: 36% der Sesselquetscher sind grün und

denen ist es sche..egal deren Gehalt stimmt und sie haben bis zum Tod ausgesorgt, auch wenn die Heimat pleite geht.

Für den Beamten bleibt noch genügend Geld übrig.


=================================

27.09.2021  16:48

Ihr Beitrag: Das Grauen folgt nun


nach der Wahl, indem evt. der Schrecken der Grünen Vizekanzlin werden würde. Es gibt außer diesem Plan noch andere Pläne die dem Deutschen Volk teuer zu stehen kommt. Der Wähler hatte mit Sicherheit nicht vorausgesehen dass die Grünen in der Regierung ein Wörtchen mit zu reden haben. Mit den Vorhaben Sprit teuer, Grenzen öffnen, Mieten erhöhen und so weiter. Das gibt zu denken das egal ob Scholz oder Laschet sich von Baerbock lahm reden lassen, somit die Grünen das eigentliche Sagen im Bläh-narsaal haben. Das ist genau der Punkt wo das Volk schnellstens einschreitet, bevor der Bürger noch ärmer gemacht wird wie er eh schon ist.


=================================

25.09.2021  19:25

Ihr Beitrag: Das Ganze Gerede über Klima u.


Umwelt hat weder Hand noch Fuß, wenn ich für etwas demonstriere so muß ich im Gepäck auch eine Lösung haben. Wenn ich verlange "es müßen Milliarden dafür bereitgestellt werden" so muß ich sagen können wo kommt das Geld her-wie wird das Vorhaben finanziert. Es geht nicht darum, bei der Demo von Grta u. Lisa, das etwas getan wird sondern ausschließlich um den Staat z verunglimpfen. Dies ist mit Volksverhetzung fast gleich zu setzen. Bei einem Vorhaben brauche ich eine Grundlage in diesem Fall schafft die Natur die Grundlage und das lehrt uns die Geschichte pfusche ich der Natur ins Handwerk wird die Natur sich rächen. Wurde das Ahrtal irgendwann mal begradigt oder anderweitig umgeleitet? Wenn ja haben wir die Antwort, Super-Girl u. Lisa gehen sie nach Hause, Papa will das Demo-Geld zählen.

=================================

25.09.2021  16:30

Ihr Beitrag: Gut gebrüllt Löwe, jedoch


weshalb wird nicht gesagt das der Wähler wenn er die Erststimme nicht ankreuzt den "Bläh-narsaal" klein hält. Den ganzen Artikel können sie vergessen da er nur für die Regierung gemünzt ist. Apropo gemünzt, wieviel wurde für diesen Text gezahlt? Das werden wir nie erfahren, aber nur ein Kreuz tätigen das ist wichtig und spart dem Staat also dem Volk viel Geld. Wenn schon die Politik das Wort "sparen" nicht kennt.

Aber das hier eingesparte Geld schmeißt die neue Regierung aus dem nächsten Fenster wieder raus. Dieses "VerschwenderVIRUS" trägt Jeder im Bundestag in sich.


=================================

25.09.2021  15:30

Ihr Beitrag: Herr Leinert erst informieren, dann


über die Infos nachdenken und dann kommendieren oder hat es sie schon angesteckt: das Virus-Greta?....


================================

24.09.2021  23:02

Ihr Beitrag: Da sind wieder ein paar Hellseher unterwegs.


Außerdem wollen diese Personen nur Unruhe in Deutschland verbreiten, es ist schon beneidenswert auf welchen Mist die Impfgegner kommen, um zu Verunsichern. Sind diese Professoren überhaupt echt? Der Impfstoff wird zwei-drei Mal einer Prüfung unterzogen, die Kühlkette darf niemals unterbrochen werden, das Haltbarkeitsdatum wird immer vor der Impfung geprüft. Außerdem ist derjenige Arzt regreßpflichtig wenn durch seine Handhabung ein Schaden entsteht. Sie können ohne weiteres sich impfen lassen außer sie haben eine Krankheit bei der der behandelte Arzt sagt: Nein, sie darf ich nicht impfen und zwar ..... Er muß dem zu impfenden erklären warum. Das JEDER Impfwillige hat den Arzt extra auf eine Krankheit hinzuweisen. Somit dürfte alles gut gehen. Danke.


=================================

24.09.2021  15:16

Ihr Beitrag: Mit 71 neu bauen? und ein E-Auto?


Wenn man so viel verdient hat, eine Rente mit 4000 so sieht das konto auch nicht gerade schlecht aus. Jedoch mit 71 neues Grundstück, neues Haus, vermutlich neue Einrichtung (wenn schon denn schon) da sind sie bei den Verschwendern in Grün oder bei den Linken gut aufgehoben. Genau das ist das beim Klima die Reichen können es sich leisten alles teuer, alles neu warum nicht auch die Partei wechseln weil die "alte" nicht genügend Geld für Klima rausgeschmissen hat. Das hört sich an als sei ich auf "Reich" neidisch - ist jedoch nicht so, zwar ha ich nur 740 Rente aber ich bin in meinem Haus glücklich, hab mein Auskommen und 69 Jahre. Was solls, ich habe vielleicht einen Vorteil, ich denke nicht in €, ich gehe nach Gefühl, das ist glaub ich, besser wie bei €.


=================================

24.09.2021  09:25

Ihr Beitrag: Gold, wenn sie darüber streiten haben sie sie im


Sack und genau das ist das was sie wollen, die Demokratie vorführen, Deutschland in der Welt als "Dummbeutel" hinstellen die sich von einem Teenager kommandieren lassen. Die Natur regelt das selbst, da braucht es keine Göttin Greta mit ihren Engeln, wenn sie etwas ändern wollen, so sollen sie erst mal einen Beruf erlernen und für die Menschheit etwas tun: nämlich, arbeiten. Dummes Gewäsch in Grün.


=================================

23.09.2021  23:36

Ihr Beitrag: Satire ist gut,


Sarkasmus ebenfalls, leider wird diese Horror Vorstellung nicht eintreffen, der Alfred Hitchock hätte sich prima amüsiert. Danke, weiter so.


=================================

18.09.2021  20:38

Ihr Beitrag: Die Regierung braucht frischen Wind oder


einen auf den Deckel. Mit der Politik, die in den letzten dreißig Jahren betrieben wird, ist das Wohl des Volkes und somit der eigentliche Auftrag der Regierung, nicht mehr gewährleistet. Das mal frischer Wind weht und sich die "alten" Parteien mal an den Auftrag erinnern wäre nicht schlecht. Somit finde ich gut wenn die AfD nach vorne kommt, ich bin da etwas eigen, wenn derjenige den die Anderen meiden (Pest) plötzlich vom Volk gewollt wird, so haben die Alten doch etwas verkehrt gemacht. Außerdem glauben die Alten, wir werden sowieso wieder gewählt, genau das kann der Trugschluß sein, wenn der Mensch zu selbstherrlich wird. Es tut vermutlich unserem Land mal gut, wenn neue Besen kehren. Und ich freue mich weil ich wieder einmal Recht hatte. Danke, bis demnächst.


=================================

18.09.2021  14:38

Ihr Beitrag: Herr Milewski wie sie rechnet auch die


Politik, um den heißen Brei auf 25% in eine Ecke von 90° ergibt 299*25*90:375 oder so um die Kurve.

Das haut niemals hin. Blähung hoch³. Satire : Ende


=================================

18.09.2021  12:28

Ihr Beitrag: Frau Baerbock haben sie nicht alle Fettnäpfchen


durch? Das Paradies der Geldwäscher ist Deutschland? Woher wissen sie das? Man sollte die FUI mal bei ihnen vorbei schicken, evt. haben auch sie dann "Erinnerungslücken". Andere im Wahlkampf verunglimpfen ist unterste Schublade, jedoch in der Regierung scheint das etabliert zu sein um vom eigenen Unvermögen abzulenken. Damals ihre Bafög Zahlungen waren die denn ehrlich. Als Praktikantin in der Stiftung, wäre es doch leicht, mal schnell 40.000.00 genehmigen und die Formulare dann verstecken. Also denken sie daran zuerst vor der eigenen Haustüre kehren, dann die Anderen schlecht reden.


=================================

17.09.2021  21:58

Ihr Beitrag: Warum lernen die Entwicklungsländer es nicht


zu arbeiten bis man müde ins Bett fällt, dann vergeht ihnen automatisch das sie jeden Tag versuchen den nächsten Nachwuchs zu zeugen. Der Deutsche mußte nach dem Krieg arbeiten, arbeiten und wieder arbeiten, da fehlte auch die Zeit um zu zeugen. Außerdem hatten die Deutschen keinen der Entwicklungshilfe zahlte, im Gegenteil sie holten uns ganze Firmen weg, damit wir neue bauten. Es war damals schon klar viel Nachwuchs kann keine Familie ernähren, jetzt frage ich mich: Weshalb geht das nicht in die Hirne der Afrikaner, damit sie nur soviel Kinder gebären damit ihr Nachwuchs gewährleistet ist und mehr nicht. Fünf bis acht Kinder in einer Familie das ist verantwortungslos nur um die eigene Gier zu stillen, müßen die Kinder hungern. Es gibt ja Spenden, was sollś.


=================================

16.09.2021  06:44

Ihr Beitrag: Ich  sah das Bild im FOCUS Autobahn mit


Stromschienen, da war klar keine der alteingesessenen Parteien ist wählbar. Wo ist die Logik von Herrn Ehrhard oder J. Strauß geblieben. Ich kann mir den Wortschwall von Franz-Joseph vorstellen wenn er dieses Bild gesehen hätte. Billionen raushauen, dann die Steuergelder erhöhen egal wie. Wo soll das enden? Beamte nehmen aus der Rentenkasse ihre Pensionen, Asylbewerber, Schläfer u. Flüchtlinge setzen bald das Sozialsystem lahm und die Grünen wollen noch mehr reinholen. Klima so gut es sein könnte - jedoch muss der Deutsche immer der Trottel für den Rest der Welt. Was sollen wir uns Gedanken über Koalitionen machen die Politik tut was sie will, sie sollen die vorhandenen Probleme bereinigen und nicht von einem 1000er Blähbundestag träumen. Wieder 400 Milliarden im Jahr weg?????


=================================

13.09.2021  14:52

Ihr Beitrag: Weshalb werden die Möchtegern-Kanzler so


vorgeführt, das Ganze hat keinen Einfluß auf die Wahl später in dr Koalition. Oder kann der Wähler mit seiner Stimme den Kanzler bestimmen? Nein, also. Da werden einfach ein paar vorgeschoben, jeder mit einer fast schon kriminellen Vorgeschichte und sowas soll uns Deutsche regieren? Alles nur damit das Volk beschäftigt und abgelenkt wird. In der Zwischenzeit werden Vorbereitungen getroffen den Flüchtlingsstrom zu bewältigen, Einstellung von mehr Beamten ins Sozialsystem und das nur weil Herr Maas sich verantwortlich fühlt für die Afghanistan-Misere. Es werden dann noch Moscheen gebaut damit die Flüchtlinge ihrem Gott frönen können. Aufs Kanzleramt kommt ein Minarett, im Vorzimmer des Finanzministers sitzt ein Taliban, Herr Maas kocht Kaffee und alle sind zufrieden. Satire Ende.


=================================

12.09.2021  10:04

Ihr Beitrag: Ein Kommendator schreibt, das Volk ist Schuld.


Selbstverständlich wählt das Volk die Partei und mit der Erststimme Seinen "Fürsprecher" in der Politik. Mein "Fürsprecher" hat mir Hilfe verweigert evt. weil sie vorwärts kommen wollte. Wer stellt dann neue Beamte ein, wer entscheidet über Beförderungen, wer schmeißt das Steuergeld mit vollen Händen zum Fenster raus, doch nicht das Volk. Wäre das Volk ein Team so wäre es einfacher: wer in der Politik Mist baut fliegt. Doch so hängen z.B. die es sich leisten können, seit Jahren an den Grünen, die "Alten" wählen "ihre Schwarzen" die CDU/CSU freut sich darüber. Somit weiß JEDER Politiker wen er einmal "DRIN" ist, raus fliegen tut keiner. Er wird versetzt mit höherem Gehalt und wieder ist es gut. Wer einmal "Oben" ist dem interessiert das Volk auch nicht mehr, sondern nur sein Gehalt.


=================================

11.09.2021 11:50

Ihr Beitrag: Es ist schon richtig was in dem Artikel


geschrieben wird, Herr Linnemann, jedoch vermisse ich das schwerste Argument in der Regierung: das Geld, die hohen monatlichen Bezüge, Verdienst kann man nicht sagen, die vielen Extras in Sachwerten und dann scheffeln sie noch in sog. Nebenverdiensten. Studenten, die nach eigener Aussage, sich später die Hände nicht schmutzig machen wollen, sondieren einen Platz in die Politik. Leider genügt manchmal ein loses, schnelles Mundwerk (Frau Baerbock) Fachkenntnisse sind dann Nebensache. Ebenso vermisse ich das Wort: Charakter bzw. das Heimatgefühl, das Denken und Wirken FÜRˋS Volk, leider überwiegt das EGO, MEIN, MACHT u. Geld. Solange diese Eigenschaften in der Politik überwiegen, geht es mit "Old Germany" abwärts. Was "ungemütlich" ist wird als Links o. rechts abgetan bzw. Nazis o. Rassisten.


=================================

11.09.2021 10:40

Ihr Beitrag: Herr Jostock, wie Recht sie haben,


Fr. Breitenbach u. Fr. Esken sollten wirklich mal runter nach Afghanistan u. "Schnuppern" wie Realität aussieht. Jedoch, wenn die zwei Damen "einen" hätten, würden sie diesen sofort einziehen. Aber ihre geistreichen Sprüche dann weiterhin an die deutsche Luft abgeben. Evt. sollte man einmal einen Austausch vornehmen und einmal EINIGE vom Volk ran lassen, die haben noch Sinn für die Realität.


=================================

10.09.2021  12:36

Ihr Beitrag: Was das für ein Problem mit den Grünen hat?


1.)Ich lasse mich nicht anlügen, wer dies einmal tut ist bei mir unten durch. 2.)Wer mir an den Geldbeutel will muß gute Argumente haben. 3.) Thema: Klima, alles gut und schön, jedoch sollten die Grünen erst denken dann handeln, wer soll diese Vorhaben bezahlen, das Volk? die Reichen? bzw. die Unternehmen? 4.) Andere Seite: Ich bin Rentner und werde vom Staat abgezockt durch die Vorversicherungszeit 220€ montl. Oha, das weis wieder Keiner was das ist, stimmt dies wird vom Staat dermaßen geheim vor dem Volk gehalten, noch nicht mal die RV sagt etwas darüber bei der Beratung. 5.) Und nun soll ich mir von einer Möchtegernkanzlin in die Tasche greifen lassen? für Dinge die Niemand versteht, wer bezahlt mir als Rentner ein E-Auto? Soll ich nun zum Arzt laufen? oder den Einkauf 5 km tragen?


=================================

09.09.2021 18:36

Ihr Beitrag: Die Idee und Durchführung der Dänen


ist richtig und wäre auch bei uns in Deutschland durchführbar. Aber leider haben wir eine Politik die lieber zahlt (ist ja nicht ihr Geld) und an die EU das Steuergeld schickt. Wenn schon China 300 Millionen € Entwicklungshilfe erhält, schätze ich, da stimmt doch was nicht? Es könnte daran liegen das Allen das Volk in Deutschland irgendwo vorbei geht. Eine Erziehungsmaßnahme würde dem Zureisestrom Einhalt gebieten, wenn auch schon wieder Stimmen laut werden 50.000 für die haben wir noch Platz. Auch scheint es, als seien wir eine insel für gestrandete Straftäter und Schläfern. 500 Schläfer kosten dem Volk jetzt schon 31.798€ täglich (Bewachung). Hilfe für Wirtschaftsmigranten muß nicht sein, jedoch versteht die Politik das überhaupt? Med. Hilfe für ehrliche bedürftige ja, sofort, aber so?


=================================

09.09.2021 12:12

Ihr Beitrag: Falls, nur falls Sie es nicht bemerkt haben


das Thema ist in der Hauptsache Zuwanderung und weer bezahlt das alles. Die Realität ist doch das wir auch in Deutschland Arbeitsscheue haben, jedoch müßen wir uns noch weitere ins Land holen? wobei die Meißten gar nicht arbeiten wollen. Das Beispiel Dänemark sollte so auch bei uns sein. Vielleicht erinnern sich auch manche Einheimische daran das sie auch arbeiten könnten nur am WOLLEN happerts.


=================================

09.09.2021 00:12

Ihr Beitrag: Wen Jemand eine Möglichkeit offen legen würde,


die es ermöglicht neuen "Schwung" in die Politik zu Bringen wäre viel erreicht. Ich könnte mir vorstellen das die etablierten Parteien von ihrem hohen Ross heruntergeholt werden müßten, um zu verstehen das es noch anderes gibt wie ihre Diäten und das eigene EGO zu befriedigen. Denken wäre auch mal nicht schlecht, Wahlprogramme die nur Geld kosten? und zwar viel Geld, außerdem wird durch die Einwanderung der Hass der Einheimischen auf die Zuwandererr geschürt. Die Einheimischen zahlen die Verköstigung der Nichtsarbeitenten Asylbewerber die sich einbilden der Deutsche zahlt alles und "mosern" wenn sie nicht bekommen was sie wollen. Das ist Realität davon bekommen die Politiker anscheinend gar nichts mit, deshalb ist eine Änderung lebenswichtig für Deutschland - meinem Heimatland.


=================================

08.09.2021  20:06

Ihr Beitrag: Ich werde mir schon mal ein Land aussuchen,


indem man als Rentner ruhig und gut leben kann. Denn sollten die Grünen irgend wann in der Regierung sein ist es mit Deutschland geschehen, ohne das Sie es merken wird die Regierung durch Migranten abgelöst, da die Migranten den größen Anteil des hiesigen Volkes stellen. Den gebliebenen Deutschen wird man nur noch in Berufen finden wie Kanalreinigung, Hausmeister, Pflegepersonal, Müllabfuhr, Toiletten(Gender) Thekenpersonal, Saalpflege im Plenarsaal usw. den Rest stellen die Clans. Aber warten wir ab: Immer noch entscheidet das Volk wen es bezahlt und wer für das Volk arbeiten darf, jedoch keiner der jetzigen Regierung denn die wissen noch nicht wer eigentlich der "CHEF" in Deutschland ist?: nähmlich dass Volk. Jetzt Koalitionen bilden ist Schw....sinn oder Unsinn wie mal will.


=================================

08.09.2021 20:02

Ihr Beitrag: Wissen Sie was mal interessant wäre? Eine


ehrliche Umfrage (keine gepuschte) über Beamten die zu Hause schon mal handwerklich tätig waren,(ohne Verletzungen). Wie wollen Beamte ohne jegliche arbeitstechnische Ahnung einem Asylbewerber erklären, was er arbeiten soll? Das kann nicht funktionieren, niemals. Jeder gesunde junge Mann kann jeden Tag Müll von der Strasse sammeln bzw. bei der Feuerwehr die Fahrzeuge reinigen. Selbst bei den Hilfsgruppen wie "Rotes Kreuz, THW oder Malteser" sind Fahrzeuge zu reinigen. Dann werden sie spüren der Asylbewerber sucht sich bald selbst einen besseren Job, damit er nicht nass wird und schon ist es gut. Was jedoch hier in Deutschland allgemein läuft grenzt an Volksverdummung. Keine Arbeit für die heimischen Deutschen, aber Asylanten ohne Fachkenntnis sollen ernährt, gepflegt und beschützt werden?


=================================

07.09.2021 10:54

Ihr Beitrag: Sorgen mache ich mir eher bei dem Wort:


"Vollzeitbeschäftigung" und schon hatte ich Bilder im Kopf die an Zukunftfilme anbendeln. Ist nun eine "Vollzeit-Frau" schwanger trägt sie das Kind aus, gebährt es und sofort wird das Kind in eine "Aufzuchtsanstalt" gebracht damit "Mamma" wieder arbeiten gehen kann. Ist das die Zukunft die Frau Baerbock den Frauen vorhersagt bzw. verspricht? Damit die Milliarden die sie rauswirft wieder langsam reinkommen. Mann sollte sie mal fragen wie lange sie ihren Nachwuchs, in der Woche, allein läßt? nur um dem deutschen Volk ein unmögliches Zenario nach dem andern vorzulegen.


=================================

06.09.2021 18:55

Ihr Beitrag: Schauen Sie sich das Bild an "Abnahme v. Plakat"


nun muss man kein James Bond sein um zu erkennen, obwohl der rechte Oberarm unnatürlich die untere Hälfte des Gesichts verdeckt, herrscht eine rege Ähnlichkeit zu dem Grünen-Mitglied G. Kössler. Man sollte diesen Herrn mal fragen was er zur Tatzeit als Albi vorzulegen hat. Der Oberarm wurde exakt so gehalten um eine Verdunkelung zu provozieren. Ich als Handwerker würde so keine Kabelbinder abnehmen, niemals. So und nun Herr Kössler sind sie dran. Auch andere können Parteien schlecht reden und in ein ganz anderes Licht rücken. Herr Kössler dieser Schuß ging leider nach hinten los, danke.


=================================

06.09.2021 18:52

Ihr Beitrag: Warum werden in Spendenaufrufen immer


Fotos von Kindern gezeigt? gleich darauf wird zu Spenden gebeten. Stellen wir mal klar: Was die Ärzte und ihr Personal leisten ist schon enorm, danke dafür. Jedoch kann ich nicht ohne Geld ausreisen und dann von dort um Almosen betteln, das muß vorher geregelt sein. Zitat aus dem Urlaub: "Wollt ihr euren Sohn retten schickt ihm Geld und Zigaretten" Das soll mal verdeutlichen dass ich nicht ohne finanzielle Absicherung so ein schweres Hilfsprogramm anfangen kann. Außerdem warum helfen Afghanische Ärzte nicht oder welche vom Taliban?  sie wissen genau die Deutschen sind so "human" so nennt sich diese Vorgehensweise deutsches Geld zu verschenken. Den Islam nach DE bringen und unsere Heimat langsam aber sich zu ruinieren, aber Spenden sammeln von Rentnern die selbst nichts haben. Na, Bravo.


=================================

06.09.2021 18:36

Ihr Beitrag: Hat Herr Maas hat vergessen, vor dem Bügeln,


den Anzug auszuziehen? Ja, Ja die Hitze schadet nicht nur den Falten sondern kann innere Teile auch beeinträchtigen. Hat er denn nichts gelernt oder tut er nur so als sei er aus einer Grundschule geflüchtet? Dann sag ich nichts, doch sollte er Asylantrag stellen, Abschiebungen gibt ja eh nicht. Gutmüdigkeit Ende. Ist denn das Gehirn in der Sonne im vorderen Orient verbrand? Er versagt auf ganzer Linie zusammen mit dem Sprengstoff AKK und will dorthin wo er gebrandmarkt wurde. Nach der Wahl kann er da runter und die Heilsarmee spielen, dann ist Deutschland raus, denn diese gescheiterten Figuren haben dann Urlaub auf Lebenszeit. Schade nur das unsere Kinder und Enkel an deren Versagen noch einmal böse zu Schlucken haben. Leider bekommen auch Versager lebenslang staatliche Rente.


=================================

05.09.2021  20:44

Ihr Beitrag: Herr Oltmer, ich will ihnen nicht zu nahe treten,


aber sie sollten vorher denken und nachrechnen. "Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt." Dieser allgemeine güldige Spruch sollte auch hier Gültigkeit besitzen. 50.000 Menschen können kommen, Ehrliche, anständige Migranten jedoch viele egal ob Vergewaltiger, Abgeschobene oder sonstige Kriminelle, einen Tag Wohnung, Strom, medizinische Hilfe und alle verköstigen, kostet ungefähr 350.000€ also öffnen sie mal nicht nur den Mund, Herr Oltmer, sondern ihr Bankkonto um ihre These zu unterstützen. Es ist leider so das Menschen von Außerhalb besser behandelt werden wie die Eigenen Leute, das ist Fakt, ich frage mich warum in der Politik dies noch keiner gemerkt hat. Ansonsten hätte die "Humanität" schon beim deutschen Volk Fuß gefasst. Das Wahlergebnis wird ihnen die Augen öffnen. Danke.


=================================

05.09.2021  11:45

Ihr Beitrag: Alles gut und schön, aber wieviel kostet das?


Hat man denn aus den letzten Tagen nichts, aber gar nichts gelernt? In Afghanistan öffne ich alle Türen und in Deutschland wenn die Meisten verteilt sind bzw. sich selbstständig verzogen haben, dann fange ich an und kontrolliere??? was ist das für ein Unsinn. Muß man dafür Politik studiert haben oder reicht da die Grundschule? Welchen IQ muß ein Politiker vorweisen können, um so unvermögent Anweisungen zu Geben. Wir haben genügt Impfverweigerer und holen uns viele Ungeimpfte oder Infizierte ins Land. Kann da Jemand wiedersprechen? es wird doch nichts kontrolliert, weder Pass, noch sonst was, alles was kommt HEREIN spaziert.

=================================

03.09.2021 11:42

Ihr Beitrag: Ist dieser Herr Oltmer nun schon


untersucht worden? Wenn nicht sollte es schleunigst nachgeholt werden, so eine undivinierbare Meinung ist als "gefährlich" einzustufen. "Wer soll das bezahlen, wer hat das bestellt." Dieser allgemeine güldige Spruch sollte auch hier Güldigkeit besitzen. 50.000 Menschen (egal ob Vergewaltiger, Abgeschobene oder sonstige Kriminelle) einen Tag Wohnung, Strom, medizinische Hilfe und alle verköstigen, kostet ungefähr 350.000€ also öffnen sie mal nicht nur den Mund, Herr Oltmer, sondern ihr Bankkonto um ihre These zu unterstützen.


=================================

05.09.2021  10:34

Ihr Beitrag: Wieso hilft es uns?


Damit wir Devisen loswerden unter dem Deckmantel "Produkt-austausch", oder wie sonst? Herr Behnke, ich rate mal: Sie sind Gewerbetreibender und erhoffen sich Gewinn durch Deutsches Steuergeld oder irre ich mich. Sie können mich jedoch gerne belehren wenn ich falsch liege. Danke.


=================================

05.09.2021  10:25

Ihr Beitrag: Frau Brehm würden sie die Aussage


bitte präzisieren: "Wir brauchen sie und sie uns." Erstens: Wieso brauchen wir die Taliban, um deren Religion mit Euroś unterstützen zu können? Zweitens: Die Taliban brauchen Deutschland nur zum bezahlen, damit das "humanitäre Geschwaffel" gerechtfertigt wird? Hilf dir selbst, so hilft dir Gott oder Allah oder sonst wer. Aber nicht der deutsche Steuerzahler, basta.


=================================

05.09.2021 10:22

Ihr Beitrag: Auch einen Untersuchungsausschuß kann man


in die richtige Richtung biegen, kommt darauf an wieviel man zahlt. Es braucht KEINER der Kanzlerkandidaten den Moralapostel zu spielen, denn alle drei haben so viel "Dreck am Stecken" das es schon fast ins kriminelle geht, da braucht niemand dem anderen etwas vorwerfen. Das man mit Geld viel erreichen kann ist hinlänglich bekannt, jedoch sollte diese "Tratition" nicht eine führende Rolle im Wahlkampf spielen. Von Denunzianten mal ganz abgesehen, die Untugenden bzw. die "Vorgeschichten" aller sind bekannt und werden bei der Wahl sicher vom Volk berücksichtigt. Auch wenn "Mutti" das Lenkrad noch in der Hand hält, muß das Volk ihr durch die Wahl gewaltig in das Selbige greifen und das Steuer herumreißen. Es ist nun mal so das als Kanzler der Leumund im Vordergrund steht. Schau mer mal.


=================================

04.09.2021 16:06

Ihr Beitrag: Da fällt mir nur noch ein: arme Irre.


Hat man denn aus den letzten Tagen nichts, aber gar nichts gelernt? In Afghanistan öffne ich alle Türen und in Deutschland wenn die Meisten verteilt sind bzw. sich selbstständig verzogen haben, dann fange ich an und kontrolliere??? was ist das für ein Schwachsinn. Muß man dafür Politik studiert haben oder reicht da die Hilfsschule und ein Papa als höherer Politik-Boss??? Ein 14 jähriger Junge sagt: Welchen IQ muss man haben, reicht da einer in der Nähe von Zimmertemperatur? Hört sich witzig an, ist jedoch bitter ERNST und für unser Heimatland tödlich. Fehler an Fehler, wo soll das noch enden?? Na, die Wahl wird zeigen wo der Weg hingeht - - abwärts oder aufwärts oder nach Afrika auswandern, die nehmen ja keine Flüchtlinge zum verköstigen auf, die haben Verstand.


=================================

03.09.2021 21:23

Ihr Beitrag: Herr Rauh, wen ihr Beitrag Sarkasmus ist, na gut,


ansonsten ist es unrealistisch. Flüchtlinge dürfen im ersten Jahr gar nicht arbeiten außerdem wollen die auch im 5 bzw. 10 Jahr noch nicht. Wer Risterrente gezahlt hat ist heute der Betrogenste Mensch. Die einzigen die gewonnen haben sind die Banken u. so nebenbei der Staat das ist Realismus, Beamte einzahlen lassen gehört noch dazu, doch das will keiner in der Politik, auch das ist Realität.


=================================

03.09.2021  21:21

Ihr Beitrag: Was soll das Gejammer?


Laßt entlich die Beamten in die Rentenkasse einzahlen und zwar von ihren Gehältern nicht vom Steuergeld, dann können sie auch entnehmen. Solange dies nicht geschieht sollte die Rentenkasse nicht jammern sondern entlich handeln und zwar mit den "normalen" Rentnern die auch ihr Leben lang eingezahlt haben und es auch brauchen das bischen Rente das zum Schluß noch bleibt. Zusatzrenten wie Riester sind der reine Betrug und sollten den Politikern angelastet werden. Demnach ist die reale und dringenste Angelegenheit: Beamte einzahlen, was anderes ist Schwachsinn.


=================================

03.09.2021  21:20

Ihr Beitrag: Mann ließt viel über Drogenschmuggel


im Magen von Urlaubern, im Gepäck in ALU gewickelt oder sonst wie, ich bin kein Schmuggler - jedoch ist zu vermuten das außer Kriminellen, Finanzflüchtlingen oder Schläfern auch Drogen geschmuggelt wurden bzw. noch werden. Wer hat die Einreisenden kontrolliert? wer hat die Papiere geprüft ohne Pass keine Einreise? Ich vermute hier hat Niemand geprüft. Bei einem Deutschen wird bei einem Falschparken so lange gemahnt und Geld (ca. 100€) verschleudert bis der "Sünder" seine 20 € bezahlt. Begreift die Politik es nicht wir Deutschen wollen unser Steuergeld für uns, für unsere Kinder, für unsere Rentenzeit und für bezahlbare Lebensmittel ausgeben. Die Wahlen bringen den großen Schlag vielleicht verstehen Sie es dann, die Verstandresistenden Parlamentarier.


=================================

02.09.2021  07:48

Ihr Beitrag: Logisch haben die Hörgeschädigten


in der Politik verlernt ihrem Herrn zu dienen und das ist das Volk genauso wie das viele Geld das sie verblödeln. Typisches Beispiel ist Supergirl "Baerbock" da war mir ET lieber, der wollte wieder nach Hause. Baerbock jedoch klebt (kein Sekundenkleber, Baukleber besser) so das sie nicht nach Hause kann, schade darum, es geht mit Stuhl und der Partei evt.  schau mer mol.


=================================

02.09.2021 07:08

Ihr Beitrag: Von was träumt SuperGirl den Nachts?


Flüchtlinge auf Steuerzahler-Kosten in Mengen ins Land bringen, nun will sie Steuersünder erwischen? Da wäre der Bundestag evt. richtig oder glaub Jemand das die Lobbyzahlungen versteuert werden, NIEMALS. 50.000 Asylanten Frau Supergirl "Baerbock" können sie sich die Summe aus den Ärmeln drehen die eine Unterbringung und Verköstigung von 50.000 Menschen an Steuergeld verschlingt und sind sie der irrigen Meinung das deutsche Volk läßt sich das gefallen? Sarkasmus-Zitat: "Der Einzige Flüchtling den man jetzt noch reinlassen könnte, wäre ET dieser wollte wenigstens gleich wieder nach Hause." Asylbewerber bräuchten zumindest kein Telefon um "Nach Hause te-le-fo-nieren" Sie besitzen alle die neuesten Handys und größere Bankkonten wie ein deutscher Rentner.


=================================

01.09.2021  19:58

Ihr Beitrag: Eigentlich sollte der Wähler entscheiden und


nicht die Hellseher und Statistiken. Das Statistiken nie stimmen sondern nur so stimmen wie es der Auftraggeber gerne hätte. Der Bürger wird nur manipulöiert damit. Siehe Arbeitslosenzahlen es sollen nur 2,5 Mill. sein sind den die 7.2 Mill. Hartz4 Mitglieder in Arbeit? Sicher nicht also wären das 9,7 Mill. Arbeitslose. Dies sagt uns?: Hier wird gelogen. ich bin mal gespannt wenn bei der Wahl CDU/CSU unter 10%, SPD gleichauf, die Grünen4%, FDP 12% und die Linken9%, einzig unter ferner liefen die AfD mit dem Rest dastehen. Was bedeutet das dann? Fragen wir doch mal die Statistiken? Wo sind sie den


=================================

31.08.2021  16:14

Ihr Beitrag: Vielleicht hat es auch einen Vorteil,


die Burka zu tragen, wenn darunter nichts ist als nur Frau. Der Mann ist dann immer schnell "dabei" ruck Zuck, fertig. Tut mir leid wenn ich etwas direkt war, jedoch scheint ein Vergleich mit dem Mythos "schottenrock" etwas gemeinsam zu haben. Weshalb tragen die islamistischen Frauen auch in Deutschland die Burka? Religion, Sex oder einfach nur Gewohnheit. Wenn Gewohnheit sollte man die Geschichte einsehen und die will bzw. sollte man nicht ändern, das funktioniert Nirgends, Beispiel: Feierstunden zur Nazizeit? was soll das bezwecken? das diese nicht vergessen wird? es wäre besser man würde es nicht feiern oder noch einfacher: wen es interessiert es gibt Bücher in Denen man Lesen kann. Lassen wir doch die Afghanen über ihr weiteres Leben selbst entscheiden, nur nicht in der BRD.


=================================

31.08.2021  11:04

Ihr Beitrag: Um Gottes Willen, es fängt bei Söder


auch schon an, das Baerbock-Syndrom, entgegen der Weisheit des Herrn Kauder: Ehrlichkeit ist das größte Gut eines Politikers? "Starker Auftritt?" Ich hätte Herrn Söder mehr Menschenkenntnis zugetraut, es scheint wirklich als ob er Reportagen über die Lehren der Fr. Baebock gelesen hat und nun Schwund vorweisen kann. Welchen Schwund darf ich nicht erwähnen sonst wird abgelehnt. Real gesehen und mal ehrlich Herr Laschet sollte Fr.Baerbock an der Hand nehmen und abdanken. Herr Scholz wird einsehen das es auch für ihn das Beste ist und sich anschließen. Schon können die Parteien damit rechnen gewählt zu werden, einen Kandidaten zum Kanzler kann man immer noch suchen, dann aber vernünftig. Comedy bei Seite es wird langsam Zeit den Ernst der Lage zu erkennen. Danke...


=================================

31.08.2021 11:02

Ihr Beitrag: Wie soll das funktionieren wenn die Eltern


jetzt bei Hartz4 keine Arbeit finden, wie sollen sie wenn sie keine Unterstützung mehr bekommen, sofort Arbeit finden. Was ist das für ein Schwachsinn. Das ist so irre als wenn wir Fr. Baerbock zu den Taliban zu Verhandlungen schicken und die Taliban packen sofort ihre "sieben Sachen" und reißen aus? Den Tipp Herrn Laschet overieren und er ist einverstanden. Nun war dies nur ein Vorhaben von Fr. Kanzlin Baerbock, was kommt da heraus wenn alle Vorschläge aufs Tablett gelegt werden? Sicher ein Irrenhaus ähnlicher Zustand, das kann man keinem zumuten, noch nicht mal den Talibanś. Das deutsche Volk darf sich glücklich schätzen wenn Fr. Kanzlin Barbock zeitnah "abdankt" den sie fühlt sich schon als Kanzlin. Kanzlin ist die Gender - Kanzlerin, dies zur Erklärung, danke es reicht.


=================================

29.08.2021 23:00

Ihr Beitrag: Mit den vorgegebenen Wahlprogrammen


haben sich alle Parteien ins Abseits geschossen, außer der AfD, die haben das vernünftigste Programm aber außer, jawohl außer dem Vorhaben mit Russland und China, dies sollten Sie dringenst überdenken. Bei Russland sollte man vorsichtig sein mit dem "Nachgeben" und China hat vor, Firmen in Deutschland zu übernehmen und die Wirtschaft allgemein in der Welt zu schwächen. Vielleicht denkt nun der Eine oder Andere das ich Spinne, im Gegenteil wenn man Faktoren und Geschehnisse in den letzten Jahren beleuchtet, kann man dies ruhig behaupten. Weiß man denn wo das Virus "Corona" gezüchtet wurde? Damit die Wirtschaft in der Welt geschwächt wird, sieht zumindest so aus. Auch im Asylverfahren ist die AfD besser gestellt, was bleibt ist AfD wählen und BRD gehts wieder besser.


=================================

29.08.2021 18:16

Ihr Beitrag: Super geschrieben Herr Schanz,


dann müßte der Eid umgeändert werden, der bei der Vereidigung gesprochen wird?Ich denke eher nicht, ich bin 12Jahre jünger bin wie Sie, halte aber die alten Werte für Deutschland fest. DE war, ist und bleibt mein Vaterland auch wenn sich die "Grünen" auf divers einigen würden. Den Quatsch mit der "Genderei" kann man getrost vergessen. Wenn mir Einer damit auf den Keks geht ..Na, dann?schau mer mal


=================================

29.08.2021 18:14

Ihr Beitrag: Als Erstes schlage ich vor:


Das Wort Gehalt weg lassen, interessant bei Armt im Rentenalter ist der Lohn. Bei Gehalt sind die besserverdienenten Abgestellten mit drin und dies verfälscht die ganze Aufrechnung. Genau wie die "staatlich vorgegebene durchschnittliche Mindestrente" hier sind wiederum Angestellte mit drin um den Betrag zu erhöhen. Also wiederum FAKE oder Lüge wie man es nimmt. Man sollte die Beamten und Abgeordneten entlich in die Rentenkasse einzahlen lassen und nicht nur entnehmen. Ein Beamter sagte mir mal:"Rentner und 700€ da hat es für die Beamtenprüfung wohl nicht gereicht"?

Ich habe IQ 119 da glaube ich schon diesen Schmarren geschafft zu haben, doch darum geht es nicht. Das sollten sich die Beamten mal Nachts vor Augen halten und nicht nur träumen, "Wie bringe ich den Tag morgen wieder rum?".


=================================

29.08.2021, 18:14

Ihr Beitrag: Dieses Geplänkel war schon am


gleichen Tag klar, als diese Greta auftauchte. Der Vater macht Millionen mit seiner Tochter und die Behämmerten

rennen dieser "Faszination" in Mädchengestalt nach als sei sie die Göttin von Sonstwo. Man kann es nicht mehr hören,

jedoch gibt es genügend Geblenndete auf dieser Welt, die Morgens aufstehen und schon GRÜN vor Augen haben,

jedoch nichts anderes sehen wollen.


=================================

28.08.2021


Ihr Beitrag: Feige, Ehrlos, einfach nur noch schäbig,


so könnte man den Charakter der Afghanen bezeichnen. Wie kann ich mein Heimatland so kläglich den Taliban vor die Füße legen?

so schäbig flüchten und sich in Deutschland oder anderswo auf den Lorbeeren der Anderen ausruhen. Jedoch muß ich nicht nur dies

schwer bemängeln, schlimmer noch ist die Bundesregierung bzw. Bundesministerium Zusammenarbeit u. Entwicklung,

schicken Milliarden an Entwicklungshilfe zusätzlich zu den enormen Waffenlieferungen nach Afghanistan. Für was???

Das ist nicht mehr nach zu vollziehen, Hirnlos ist  ausgedrückt. Es sind 59 deutsche u. 5000 amerikanische Soldaten

gestorben und wie es aussieht legen die USA schon wieder los und bald macht die BRD auch mit, dies schulden wir unseren

"gescheiten Intelligenzbolzen in Berlin". Wie in Süd-Vietnam wird das Ganze enden.


=================================

28.08.2021


Ihr Beitrag: Herr Fleischauer, Hochachtung u. Respekt.


Es ist leider so das die Kanzler- und Kanzlin-Frage das typische Beispiel der Verdummung ist. Frau Baerbock steht nun

für die Frauenquote, in der Gendersprache, als die "angehende Kanzlin" da. Wie bescheuert das klingt, die Gender und Gendinnen

wollen es so, wenn dies ausartet werden einige, wenn nicht alle Politiker*Politikinnen bald die weißen Kittel (hinten zum Knöpfen)

angepaßt bekommen. Nun aber Schluß damit, bleiben wir bei unserer guten alten Heimatsprache, oder was von dieser noch übrig ist.

Vieles wurde "eingedeutscht", vom englischen übernommen, obwohl die verantwortlich für die Einführung der "englisch Brocken" sind,

sind der englischen Sprache noch nicht mal mächtig, sondern nur "Brocken" aber so tun als sei dies "trenty". Für mich alles "geistige Tiefflieger".

Nein danke.


=================================

26.08.2021


Ihr Beitrag: Es kommt auch viel aufs eigene Aussehen an


wenn man noch nie etwas positives über sein Aussehen, Figur oder Kleidung gehört hat sollte man das Ganze evt. ändern,

um sich an Komplimente zu gewöhnen, um den Unterschied zwischen Verarsche und Ehrlichkeit bestimmen zu können.

Dieses emanzische Getue ist in der Politik nicht angebracht, hier sollte mit Herz und Tat regiert werden. Diese Ablenkung von den

wichtigen Themen ist voll daneben. Mann kann nur hoffen, Sie bleiben nach der Wahl zu Hause damit regiert wird.


=================================

25.08.2021


Ihr Beitrag: Seit wann ist ein Kompliment


ein Machospruch? "Sie sehen heute wieder hübsch aus" oh ein Machospruch? Dass ist ja so bescheuert wie die Gendersprache.

Sind Sie ein Grüner Herr Hillmann?


=================================

24.08.2021


Ihr Beitrag: Es geht doch nicht darum wieviel wir


aufnehmen können, es geht darum WER BEZAHLT DAS ALLES? Ein Arbeiter der seine Fam. ernähren muß kann nicht noch höher

Steuern zahlen, damit die mutlosen Männer Afghanitans hier ein gemachtes Bett vorfinden. Sind wir das humanitäre Revier der Welt?

Jedem schwer arbeiteten Menschen ärgert es wenn von seinem Steuergeld "Schmarotzer" (anders kann man es nicht sagen)

ernährt werden und er selbst gerade so seine Familie durch bringt. Warum darf man es nicht so nennen wie es ist?

Die Mieten gehen rauf, der Strom wird teurer Lebensmittel fast nicht mehr zu bezahlen und wir füttern gesunde kampftüchtige Flüchtlinge durch?

Welch ein Irrsinn, der Deutsche soll sein letztes Hemd opfern, da können wir gleich auswandern und unsere Heimat den Flüchlingen überlassen.


=================================

24.08.2021


Ihr Beitrag: 75 Jährige Moral


welch scheinheilige Moralapostel es doch gibt. Bald darf man nicht mehr reden, nur noch auf die Gefahr hin im Knast zu landen.

Haben wir nichts besseres zu tun als Andere zu bespitzeln und in die Pfanne zu hauen?


=================================

28.08.2021


Ihr Beitrag: In der Zeit in der AKK Wahlkampf mimt,


geht es in Afghanistan drunter und drüber, die einzigen flugfähigen Hubschrauber wurden dorthin geschickt und dürfen laut den

Taliban's nicht mit Ortskräften nicht wieder starten. Nun kann es sein das Deutschland Soldaten runter schicken muss und versuchen

ihre Hubschrauber zurück zu erobern. Die Flugzeuge starten nur so lange wie die USA ihre Soldaten dort läßt. Kapiert AKK nun langsam

dass evt. wieder Tode auf ihr Konto gehen, wir wollen es nicht hoffen jedoch weit entfernt bin ich nicht mit meiner Annahme.

der Karren ist im Dreck, wenn nicht schon in einem Sumpfloch aus dem das Entrinnen nur mit Glück und Verstand gelingen könnte.

Vielleicht? toi, toi, toi.


=================================

23.08.2021


Ihr Beitrag: Wenn man meint man hätte Ruhe vor


den utopischen Ideen der Frau Baerbock, schon ist sie wieder da mit einer neuen Wahnsinnsidee, was gibt es besseres wie

ein E-Lastenfahrrad für 4000.00 € für den privat Gebrauch. 1000 € zahlt Frau Baerbock vom Steuergeld, somit bekommt der Arbeiter wenn

er 3000 übrig hat, sein eingezahltes Steuergeld wieder zurück, zwar nur 1000 € aber zumindest etwas. Wer hat 3000 € übrig sich

so einen Klotz ans Bein zu hängen? Er eins, Sie eins, die Große eins und der Kleine will auch eins, somit ist Ostern, Geburtstag

und Weihnachten in den nächsten vier bis zehn Jahren gelaufen. Null Geschenk - höchstens ein Eis 2.99€. Für Analena ist es richtig,

schwer genug ist sie ja, für ein Lastenrad. Für sie sind das Pinuts gerade mal 30% ihres Gehalts.


=================================

23.08.2021


Ihr Beitrag: Was soll der Deutsche sein? Die Schuld in


Afghanistan tragen allein die Afghanen, die haben sich gefreut weil die Dummen ihnen Waffen geliefert haben, für Essen gesorgt und stillschweigend den Drogenhandel unterstütz haben. 59 Soldaten haben ihr Leben gelassen für die deutschen Politiker die dem Ganzen zugestimmt haben, jedoch

denen geht das am Aschermittwoch vorbei. Sie bilden sich noch ein die Deutschen tragen die Schuld an der Übernahme der Taliban.

Die Hosen der Afghanen sind bis oben hin voll und verlangen evt. von uns noch Zahlungen? Wie bescheuert müßte unsere Regierung sein,

wenn sie dem zustimmt. Sicher stimmen alle dafür, es ist ja nicht ihr Geld das in Afghanistan an die "Oberen" verteilt und dann versickert.

Wenn dies geschieht sollten sich die Parteien bei der Wahl in Acht nehmen, wie wenig Stimmen sie bekommen.


=================================

23.08.2021


Ihr Beitrag: Frau Barbock, wie konnten sie sagen


der Kanzlin (Gender) sei der Wahlkampf wichtiger als ein Menschenleben? und das an der Öffentlichkeit. Sie spielen mit ihrem Dasein in der Politik,

ist ihnen dies mit ihren anderen mißratenen Vorschlägen eigentlich bewußt? Zumal ihre Partei den Untergang der Analena Baerbock begleiten wird.

Evt. kann der Eine oder Andere gut "Radfahren" und überlebt in der heutigen Politik bzw. wird von einer anderen Partei "gerettet". Jedoch für Sie Frau Baerbock ist ab der Wahl "Politik" ein Wort von dem sie nur noch träumen können, schade eigentlich, Sie haben mit ihren Fehlern und

ihren wahnwitzigen Ideen, die Politik etwas spaßiger gemacht.


=================================

23.08.2021


Ihr Beitrag: Ich denke so ein Szenario hatten wir schon


in Deutschland, damals hat ein Mann alles aber auch alles umgekrempelt, heute versucht es eine Frau, das ist gelebte "Emanzipation"? Sarkasmus beiseite: Warum frage ich mich ernstlich ist diese Frau noch immer in der PolitScene? Nach den unlogischen Trips in die Gendersprache, Abschreibungen mal anders, gleichzeitig der Versuch durch Klimaschutz die BRD pleite gehen zu lassen und nun geht sie in den Sicherheitsressor da sie Anderswo (wie sollte es anders sein) sprichwörtlich "auf den A.. gefallen ist. Zugeben muß man, Energie hat sie oder ist das Kopfgesteuert? man weiß es nicht so richtig. Es könnte auch daran liegen dass ein Souffleur in der Nähe sitzt,, der diesen Wahnsinn eintrichtert. Es ist evt. schon Geheimsache.


=================================

22.08.2021


Ihr Beitrag: Was ist das für ein Schmarrn?


Die Taliban sind eher und besser informiert über das vorgehen der Bundeswehr wie die eigentlichen Akteure. Überall im Land sitzen 250 bekannte "Schläfer" die 24 Stunden, jeden Tag durch sechs Agenten des BND überwacht werden. Der BND sitzt nach "Hollywood-Manier" im Auto und "wohnt" 8 Stunden dort dort, dann Ablösung das Gleiche. Keiner merkt wenn Informationen ins Ausland gehen oder glaubt wirklich Jemand das die "Schläfer" nicht gescheider bzw. genauso raffiniert sind wie die "James-Bond-Abbilder" vom BND? Dass "schlaue daran" die "Schläfer" werden von der Bundesrepublik finanziell unterstützt (Hartz4 läßt grüßen) Fazit: bei soviel Dummheit läßt es sich gut "arbeiten". Die Regierung tut so als wisse sie nicht was da so läuft, vielleicht ist das auch "GEHEIM"?


=================================

22.08.2021


Ihr Beitrag: Sind das nun "Rebellen" oder "Alteingesessene"?


Der Norden Afghanistans verteitigt evt. nur ihre Einnahmen am Droggenhandel oder sollte daraus ernstlich eine Vernichtung der Taliban entstehen. Eher sieht es aus als ob dies als Notruf an die NATO gerichtet ist? "Hier sind welche die kämpfen wollen, helft ihnen", sollte die NATO evt. auf so einen Geschäftstrick hereinfallen. Es wird wieder Einer auf Mitleid gemacht, sollten doch zuerst die geflüchteten Männer zurückgeschickt werden um für ihre zu kämpfen und nicht tatenlos in Deutschland im "gemachten sicheren Bett liegen". Ein normaler menschlicher Instinkt lenkt auf "Verteitigung der Heimat und das leben der Familie" dies scheint den Handy jonglierenden jungen Männern zu Fehlen. Denn um zu kämpfen braucht es MUT und ENTSCHLOSSENHEIT dies ist Denen abhanden gekommen.


=================================

21.08.2021


Ihr Beitrag: Da sieht man mal wieder, die Grünen haben


von Politik keine Ahnung, nun zeigt sich von den Menschen noch weniger. Laschet und Scholz "eineiige Zwillinge"? was soll dieser Quatsch. Zwillinge werden gleichzeitig bzw. in kurzen Abständen geboren, nur dies mal zur Info. wenn die einzelnen Parteien in ihrer Regierungszeit mehr bzw. nennenswertes fürs Volk getätigt hätten so bräuchten sie keinen Wahlkampf. Außerdem sollte den Parteien einiges erklärt werden: 1 Sie arbeiten fürs Volk bzw. sollten. 2 Sparen heißt Geld auf die Seite bringen, jedoch nicht in die Säckel der Mandatsträger. 3 Wer zahlt dieser ist mein "Chef", SIE bedienen sich Selbst am Steuergeld und das reichlich. 4 Um dem Volk zu Schaden wird das Steuergeld nicht wie vorgesehen, fürs Volk ausgegeben, sondern zum Fenster raus geworfen, "Nach mir die Sinflut".


=================================

18.08.2021


Ihr Beitrag: Ich hätte da eine Idee,


AKK und Flinten-Uschi verlassen sofort die Politik und räumen die Plätze für erfahrene, ausgebildete, langjährig im Job, dienst tuende Menschen. AKK kann sich von ihren bisherigen Solär eine komplette Bachstube kaufen und Flinten-Uschi, auch bekannt als Ursula von der Leyen kann sich einen Reitstall anschaffen, dann hat sie Zeit in Facebook, Istergramm und anderen Plattformen ihr privates Innenleben zu veröffentlichen. Es ist eine Schande das die Verantwortung, die Deren Posten mit sich bringen, mit Füßen getreten wird und hunderte Tode sinnlos wurden. EK 5 ist gleich zusetzen für "Sinnlos verstorben".


=================================

18.08.2021


Ihr Beitrag: Beim BND sitzen einfach nur Gehhaltsempfänger,


oder irre ich mich da? Um 8:00 Beginn der Schlafenszeit, um 16:00 Ende. So kann sich der Bürger den "Dienst" beim Staat vorstellen, denn Sie bringen es seit Jahren an die Öffentlichkeit: Unfähigkeit gepaart mit "keine Ahnung". Obwohl die Ausbildung eines Jeden Einzelnen sehr gut und teuer ist. Mit Ende der "Lehrzeit" endet auch die Verantwortung fürs Volk, für das Sie eigentlich arbeiten. In Bayern nennt man so etwas: "Große Fr....., nichts dahinter". Es muß nicht bei Jedem so der Fall sein, jedoch lehrt uns dies, aus verschiedensten Aktionen, das es nicht anders sein kann. Ich glaube ein gestandener Soldat mit Rang und Namen hätte diese heutige Situation besser vorhergesehen. Vielleicht war es auch so, jedoch die "Ober Gescheiten" ingnorierten dies, geschuldet ihrer Selbstherrlichkeit.


=================================

16.08.2021


Ihr Beitrag: Ich war bei der Bundeswehr zwar nur Unteroffizier-


Dienstgrad, auch wenn ein Obergefreiter unserer damaligen Einheit in ähnlicher Situation zu entscheiden hätte, so wäre es besser und ohne viel Rederei gut ausgegangen. Es ist doch logisch wenn der Angreifer mein Gebiet verlässt bin ich mit meinen Leuten sofort hinten dran. So auch der Taliban, die Soldaten rücken ab, sind außer Reichweite, das ist für die Taliban das Zeichen für die Übernahme des Landes. Die Regierung zieht den Schwanz ein und haut ab, den Soldaten fehlt nun der Wille zum Kämpfen, für was und für wen? Alle hauen ab, weshalb soll ich mein Leben riskieren. So und nicht anders wäre die Situation vorhersehbar gewesen, d.h. wenn mann gewollt bzw. gekonnt hätte, dazu braucht es etwas mehr wie Politikstudium. Aber was solls Politiker sind nunmal keine Fachleute. Traurig.


=================================

16.08.2021


Ihr Beitrag: Herr Tritin sollte vor


seiner Haustüre kehren, jetzt vor der Wahl ist ihm, den man das ganze Jahr nicht sieht oder hört, jedes Mittel recht die anderen schlecht zu reden.

Statt Vorschläge zu bringen wie mann die Fehler zum Guten wendet. Dumm daher schwätzen ist außer Mode, zumindest in dieser Situation.

Merken sie sich das Herr Besserwisser.


=================================

15.08.2021


Ihr Beitrag: Herr Graf, sie haben Frau Dorothee Bär vergessen,


aber man kann ja nicht alle aufzählen. Frau Bär wirbt mit "für die Heimat" wenn ein Bürger Hilfe braucht ist keiner da.

Weder im von Steuergeld finanzierten "Bürgerbüro" noch per Post erreichbar. Es kommt jedenfalls keine Antwort,

 ich vermute sie lernt gerade e-Mails schreiben dies kann schon täglich 12 Stunden in Anspruch nehmen, da bleibt für "Bürger"

keine Zeit. Für Nebenjobs da ist Zeit?


=================================

15.08.2021


Ihr Beitrag: Will Herr Scholz - Hitchcock - nachahmen?


Die Fans vom "alten ALFRED" würden sich freuen wenn Scholz es schaffen würde (da müßten die Bürger beschränkt sein) denn leibhaftigen Horror mit an die Spitze zu nehmen. Mit diesem Ausspruch hat er sich selbst und seine Partei disquallifiziert. Frau Esken wäre damals besser beraten gewesen zu Hause zu bleiben, aber da hätte sie ihren Lebensunterhalt "verdienen" müßen, heute bekommt sie es für Null ist jedoch am falschen Platz. Bis Sie dies selbst bemerkt wird der Steuerzahler noch Millionen verlieren, Hauptsache ihr gehts gut, wie es dem Volk geht ist ihr doch egal. Daher wird der Wähler und die Wählinen schon das richtige entscheiden. Leben Sie wohl, Frau Esken, sie waren eine Abwechselung, zwar kurz, aber ausdrucksvoll daneben, danke.


=================================

15.08.2021


Ihr Beitrag: Kaffee kochen? Herr Gsell, dazu braucht


man eine Einweisung und wichtig man muß am nächsten Tag noch wissen wie es geht. Spülen ginge eher! da muss man nicht viel denken.

Jedoch liegt der Fehler am Politik-System: einen Bankkaufmann setzt man als Gesundheitsminister ein,

eine Ärztin zur Verteidigung, eine Politologin wird verantwortlich für Digitalisierung? Nur MIST?

Das ist wie einen Metzger in einer Autowerkstatt arbeiten lassen.


=================================

15.08.2021


Ihr Beitrag: Ohh, mysteriös! und die Geister von den Sölben,


sind den alle beSCHEUERt? in der freien Wirtschaft wird soetwas im Ansatz gefeuert. Wo gibt es sowas zuerst kaufen und

dann erst auf das Preisschild schauen, noch nicht mal, die (mit Verlaub) "dümmste Hausfrau" tut das nicht. Doch in der Politik

ist das Standart, weil es nicht "IHR" Geld ist, somit ist es scheißegal wieviel aus den Fenstern fliegt.

Zweiter Grund: Wer in der Partei-Hierarchie ganz oben ist, dem wird aus "falschen Respekt" nicht wieder sprochen, er könnte veranlassen das der "Bemängler"

sofort aus der Politik verschwindet, somit wird ANGST suggeriert und schon hält Jeder die Klappe. Man fragt sich wer sitzt im Rechnungshof?

sicher keine Bankkaufleute, denn wie ist das möglich das dort das "Rechnen" ein Fremdwort ist und erst wenn es zu spät ist eingegriffen wird.

Evt. aus Angst?


=================================

14.08.2021


Ihr Beitrag: Eine Pension mit der 30 Familien gut leben könnten


eigenes Haus, 15.000 Grundpension, Büroleiter, Chauffeur, zwei Bürolakaien, Sekretärinnen, Wachleute in zweier Teams drei Schichten

täglich und evt. mehr, dies alles lebenslang. Das kostet dem Steuerzahler grob geschätzt im Monat fast 70.000 €uro. Im Jahr EINE MILLION??

 Die Schäden bleiben ewig und steuern noch in zig Jahren den Lebensstandart der Bürger, der Wirtschaft und des Euro in die Tiefe.

 Außerdem fehlen ihre Entscheidungen in der EU, aber dafür gib es ja Telefon da wird die Flinten-Uschi täglich anrufen.

Die Inflation geht den Bach runter, dafür dürfen die Arbeitnehmer länger arbeiten, damit die "Großkopferten" (dies ist bayrisch)

ihre Pensionen und Gehälter bekommen. Obwohl Sie hat auch Gutes getan für die BRD, doch merkt man sich die schlechten Maßnahmen besser.


=================================

11.08.2021


Ihr Beitrag: Bleiben wir bei der Wahrheit, zuerst sollen die


Geldgeber, Waffenlieferanten und Munitionhersteller kaltgestellt werden, die den Talibans es erst ermöglichen Menschen zu töten.

Dazu gehören auch Waffenlieferungen aus Deutschland. In der Öffentlichkeit wird immer so getan als seinen die Taliban der Horror,

der ware Horror sitz als Chef bei einer Waffenfabrik und in der deutschen Politik die das Ganze befürwortet. Fragt man will es

KEINER gewesen sein (Aber gut verdient dabei). Dann kommt noch Merkel mit "Wir schaffen das" "Kommet ihr Kinderlein kommet"

wie haben es ja.


=================================

07.08.2021


Ihr Beitrag: Sie ist doch immer noch anwesend,


das grüne Grauen in Gestalt einer Frau, man nennt sie Baerbock. Nachdem sie die Schreckensnachricht verbreitete: Deutschland

braucht ein Klimaministerium mit Vetorecht. Hätte man gedacht sie wäre in den Phären des Alls verschwunden, doch das täuscht.

Neue Schrecken werden verbreitet und Niemand ändert dies, ruft sie zurück an die Leine, jedoch der Wähler wird das richten und

wir haben dann für Jahre Ruhe. Bis wieder ein "grüner Geist" sein Unwesen treibt.


=================================

07.08.2021


Ihr Beitrag: Bei Frau "SCHLEU" hat das nichts


aber auch gar nichts mit "SCHLEUE" zu Tun. Hat man schon mal gesehen dass Pferde auf der Weide so zur Seite "stolzieren"

wie bei der Dressur. Hochnässig im Parkur herrum läuft und der "Sportler" genannt: Reiter, wie ein Pfau auf dem Rücken tront?

Was hat das mit Sport zu Tun? Auf der Rennbahn würde ich es noch verstehen, vielleicht versteht das Pferd die Rivalität zwischen den

Artgenossen, eher nicht es ist wie ein VW: es läuft und läuft und läuft - wenn nicht Gerte und gib im Saures. Wenn die Männlein

um die Wette rennen würden, wäre dies uninterresant für die betuchten Besitzer der Pferde. Auch ein Pferd will Spaß und Freude an dem

Empfinden, was ihm abverlangt wird, was aber hier geschieht ist keine Freude, sondern Qual. Heulen wegen verlorenen Titel?

Sie hat doch nichts geleistet.


=================================

06.08.2021


Ihr Beitrag: Was soll das nun wieder?


Impfunwillige sollten verklagt werden: Sie verschulden das andere evt. an Covid sterben, weil wir es nicht in den Griff kriegen.

Jetzt sollen diese Verweigerer auch noch dafür Geld in den A.... geblasen bekommen, weil sie sich "herablassen" und geimpft werden.

Was soll dass denn? Impfgegener sollten gekennzeichnet werden und von jeder Vergünstigung ausgegrenzt werden. Diese Menschen

nehmen es in Kauf das wir noch zig Jahre mit Corona leben müßen und sollen noch belohnt werden? Derjenige der auf eine so

schwachsinnige Idee kam sollte schleunigst auf seinen Geisteszustand untersucht und aus der Politik entfernt werden.

Es ist nicht mehr zum Aushalten in der Heimat Deutschland. Es blüht der Wahnsinn und Egoismus, es wird immer schlimmer statt besser.


=================================

06.08.2021


Ihr Beitrag: Es ist nicht mehr zum Aushalten,


nicht nur die Grünnen ziehen uns das letzte Geld aus der Tasche, es tun alle und tun so als sie es "gut" meinen mit dem Volk.

Für was braucht der Staat soviele Steuern z.B. 60% von 1 Liter Sprit, es gibt doch genügend Steuergeld aus den Verdiensten

und Verbrauchern (7% 19%). Der Staat soll das Steuergeld verwalten und nicht an der Börse zocken, Firmen aufkaufen, sinnlos

verbauen, von der Flüchtlingspolitik will ich gar nicht sprechen. Ist das Geld verplempert suchen alle nach neuen Abzockmöglichkeiten

beim Volk. Hier brauch keine Partei eine Andere anschwärzen, denn sie sind alle gleich, Studium und abkassieren das ist Politik

in der BRD die in der Welt ausgelacht wird. Eine Schande ist das.


=================================

05.08.2021


Ihr Beitrag: Solange der Indentant Millionen erhält,


die Öffentlichen immer größer werden, unnütze Stellen erfunden und realisiert werden, wird der ÖR der Politik mit seinen "Überhangmandaten"

 immer ähnlicher. Die Pensionen u. Renten suchen vergebens in der öff. Wirtschaft seines gleichen. Es scheint das der ÖR ein "Ableger"

der Politik ist, eine Krake die noch mehr für unnützen Kram das Volk abzockt. Vom "Beitrag" 9 Milliarden bekommt der Staat also

die Politik 5,5 Milliarden am Jahresende überwiesen. Die ehem. GEZ darf am Jahresende kein Guthaben vorweisen, deshalb geht das

 Geld an den Staat. Die Politik wird einen Sch.. tun und der Erhöhung zustimmen, das ist doch "ihr" Geld das sie anschließend

verschleudern können. Für was braucht es z.B. Bayern 1-5,? dazu "Welle Main-Franken" und acht andere Sender allein in Bayern? Wahnsinn hoch³


=================================

05.08.2021


Ihr Beitrag: Eine Unverschämtheit sondergleichen,


für den Mist den die ÖR so Tag täglich den Bürgern vorsetzen soll noch mehr gezahlt werden? Wenn sie ihren Auftrag gerecht

werden sollen sind zwei Euro schon zu viel. Der Auftrag lautet doch, in Krisenzeiten, Ernstfall oder Katastrophenfall die Bürger

rechtzeitig zu warnen. Heute sieht es so aus das die Sender den Bürger mit Filmen, Wiederholungen und sonstigen Schmarrn

abschrecken, das keiner mehr reinschaut. Warnungen verfehlen ihren Zweck weil niemand zusieht oder wartet bis 20:00 Tagesschau.

Wir sind schon soweit dass Familien ohne TV, ohne Radio, ohne jeglichen technischen Firlefanz Rundfunkgebühren zahlen müßen und nun wird die Zwangsabgabe noch erhöht, weil die Direktoren zu wenig bekommen, sind nicht 4 Millionen jährlich genug fürs "RUM-SITZEN"

und arme Leute zahlen für NICHTS???


=================================

04.08.2021


Ihr Beitrag: Die "Grünen" zerfleischen sich selbst.


Die "Frauen-Partei" will keinen Mann an der Spitze, dann verstehe ich die Männer nicht, wenn ich niemals "Chef" werden kann weshalb

bin ich noch bei dem Haufen? Haremswächter der Grünen zu sein wäre mir schlicht gegen meine Würde, anderseits ist so ein Vorgehen

 keine Demokratie sondern der Auswuchs von Honi der damaligen DDR. Es scheint als ob das Thema: Klima nur vorgeschoben wird

 und in Wirklichkeit sollen im Laufe der Zeit deutsche Männer zum Diener der grünen Feministinnen herangezogen werden. ABER NICHT MIT MIR.

Ich kann es nicht verstehen weshalb die männlichen Parteimitglieder das nicht von Selbst merken, kann es sein sie

sind "kopfgesteuerte Haremswächter" dann meine Herrn tut ihr mir furchtbar leid.


=================================

04.08.2021


Ihr Beitrag: Früher hätte man gedacht dass,


wer studiert hat etwas mehr "auf dem Kasten" hat, wie ein "normaler" Bürger. Die Grünen sind ein dominierentes Beispiel dafür dass,

diese Vermutung nicht zutrifft. Man könnte schon der Meinung sein es geht ins "Kranke" über, eine Untersuchung wäre sicher einmal

angebracht. Nur um zu verhindern das dieser "grüne Bazillus" nicht auf den Rest der Regierung überspringt. Ein Vetoministerium

 würde bedeuten die "Klimapartei" sitzt ewig in der Regierung und wärmt sich den A...! kassiert viel Steuergeld! bringt trotzdem

nichts voran! Ein gesichertes Dasein ohne Arbeit ist doch auch was! Der Wähler bzw. der denkender Bürger wird bei der Wahl schon

Vorsorge treffen, um den Bazillus in andere Bahnen zu Lenken. Was ist wichtiger die Grünen finanziell abzusichern oder Steuergeld zu sparen?


=================================

03.08.2021


Ihr Beitrag: Wer suchet, der findet, leider bei diesem


politisch gemachten Problem ist es schwer. Vegtarier, Bioś, Ökoś oder Andersgläubige auf ihrem Gender, CO² und sonstigen Ausstiegstripps

haben hier nicht zu Ende geplant. Denn am Ende des jeweiligen Tripps steht nicht das "Gloria" sondern das "U" wie Untergang,

 der Wirtschaft, des jetzigen Lebensstil, der erarbeiteten Bequemlichkeit und das auseinderfallen des Zusammenlebens.

Das ist nun keine Weltuntergasngstheorie sondern wird in Teilen zur Realität. Wer möchte wieder mit einem Stein Feuer anfachen?

Niemand am wenigsten die Grünen Ökos. Wir haben doch die Technik warum wird die nicht genutzt? weil dann an anderer Stelle die Multis

 kein Geld verdienen. Darum dreht sich alles: ums Geld, wäre nicht das Leben schützenswerter, wie die fetten Konten. Hier will die Politik mitspielen.


=================================

02.08.2021


Ihr Beitrag: Am Besten wäre, die Politiker an ihre


eigentliche Arbeit zu erinnern, denn sie sind für das Volk da. Außerdem sollten ALLE Rentner ihre Bankkonten leeren, dann wollen wir mal sehen was

die Banken sagen werden. Noch besser wäre wir gehen aus der EU raus, bleiben wir drin, gib es bald in DE nur noch Arme, Obdachlose

und eine Wirtschaft die an Schwinnsucht leidet. Ich frage mich nur: Warum läßt Frau Merkel gerade jetzt Deutschland im Stich.

Wahrscheinlich war das ganze Zinsdepakel der EZB von ihr geplant und sie geht anschließend zu Putin und arbeitet für ihn.

Die Senarien mit Leyen in die EU, Langard als Boss der EZB, Scheuer betrügt, wird nicht zur Rechenschaft gezogen, alles scheint abgekartet.

Die Grünen bemühen sich unter dem Deckmandel "Klima" den Deutschen zu Schaden, eine Schande ist das alles.


=================================

02.08.2021


Ihr Beitrag: Laschet uns Seehofer wollen abschieben, "WOLLEN?"


Wurden denn überhaupt schon Migranten abgeschoben? die Flut der Migranten kostet dem Steuerzahler jährlich über 53 Millarden.

Wie lange soll da noch diskutiert werden, wenn eine Partei etwas in die Wege leiten will, so kommt von einer anderen Partei ein Veto, sind denn die alle behämmert. Keine Einigung weil einer dem anderen die Butter auf dem Brot nicht gönnt und sowas will ein Land regieren.

Je mehr Einwohner Afganistan in Stich lassen, weil sie die Hosen voll haben, je einfacher haben es die Taliban dort alles aufzumischen. Schieb diese Feiglinge ab sie sollen ihr Land, ihre Bürger, ihre Freunde und Verwandten verteitigen - für ihre Freiheit kämpfen.

 Aber so sitzen sie hier und lassen sich verwöhnen und kümmern sich einen Sche.... um ihre Heimat. Denen gehört Beine gemacht.


=================================

01.08.2021


Ihr Beitrag: Überall liest man nur über "Urlaubsrückkehrer  u.


Urlaubsrückkehrerinnen" das diese stichprobenartig auf CORONA überprüft werden. Wer überprüft den die Migranten bzw. Asylbewerber auf Corona? Wahrscheinlich auch nur Stichproben, wenn überhaupt. Die Migranten zahlen den "Schleppern" nur noch die Hälfte, sie werden doch auf halber Strecke zum Schlaraffenland von der Marine aufgesammelt. Viele haben evt. den Auftrag in Deutschland bzw. in der EU als Schläfer zu aggieren und bisher klappt das vorzüglich, manche werden erkannt Dialog: sind dem LKA bekannt. Bekommen Hartz und bleiben für viel Geld in Deutschland, werden 24 Stunden beschattet (3 Schichten jeweils 2 Mann oder innen) und evt. Jahrelang. Ohh..darüber spricht man nicht: Verdacht auf Volksverhetzung????


=================================

31.07.2021


Ihr Beitrag: Derjenige der der Meinung ist dass,


die Mehrheit der Deutschen für die "Gendersprache" sind , sollte sich einmal untersuchen lassen, sowas kann schwere Illusionen auslösen.

Ich bin Deutscher und mag meine Sprache wie sie ist, es ärgert mich schon wenn die Sprache langsam aber sicher dem Englischen bzw.

amerikanischen Slang zugeordnet wird. Dieses ist den Managern geschuldet die denken es hört sich besser an, Quatsch, Wichtigtuer

mehr nicht und die Deutschen babbeln es nach. Die Person die auf die Gendersprache kam und die Verbreitung veranlaßte,

sollte in die tiefste Walachei geschickt werden. Das ist Verunglimpfung der Deutschen Heimatsprache.

Wer da mitmacht hat doch einen Schatten*in.


=================================

31.07.2021


Ihr Beitrag: Wieviel Verbrecher von Syrien hier


in Deutschland verköstigt werden, kann Niemand sagen. Es ist doch normal dass die Einreise auch ohne Pariere möglich ist, selbstverständlich

auch einen falschen Namen von dem Geburtsdatum ganz zu schweigen. Und Deutschland nimmt alles auf, dank Fr. Merkel.

Dieses System kostet den Steuerzahler jährlich annähernd 58 Milliarden Euro. Im Mittelmeer werden die Schlepper-Fahrzeuge

(klapprige Boote) aufgelesen und versorgt, das wissen alle in der Heimat deshalb verdienen sich die Schlepper auch dumm und

 dämlich damit. Nun werden Gerichte die schon mit deutschen Prozessen überlastet sind mit Denen auch noch konfrontiert.

Das ist Schwachsinn gepaart mit Wahnsinn und viel viel Steuergeld. Solange gerettet wird was kommt, werden die Asylbewerber

weiterhin das Schlaraffenland besuchen.


=================================

28.07.2021


Ihr Beitrag: Die  Fragen wurden mit Sicherheit


vorher abgesprochen um zu vermeiden das der "Grünen-Guru" nicht etwas falsches sagt. Weshalb wurde er nicht gefragt:

Was kostet es dem Steuerzahler wenn alle Grünen-Programme durchgezogen werden? oder "Was tun die Grünen gegen das

Flüchtlingsproblem?". In zehn Jahren sind wir in Deutschland 49% geb. Deutsche, 30% Muslime und 21% Andersgläubige.

In zwanzig Jahren sitzen die Deutschen teils unter den Brücken, teils bei Müllabfuhr und Kanalreinigung oder weit unterbezahlt

in der Industrie, ehemalige Asylbewerber regieren das Gender-Klima-Land ehemalige Bundesrebuplik Deutschland. Fliegen

vom BER in alle Welt, fahren die größten "Dreckschleudern" genannt "SUV". Sarkasmus Ende, Grün? nein, danke.


=================================

25.07.2021


Ihr Beitrag: Das sind die "Nachwehen"


der Politik von Fr. Merkel. In deutschland annähernd 290.000 Asylbewerber die abgeschoben werden sollten, jedoch durch Tricks

von Merkel immer noch in Deutschland für jährlich 56 Mio. verköstigt werden müßen. Dies wird natürlich durch die besten Handys am

 Markt von den Asylanten in die Heimat gemeldet und schon sind wieder ein paar Hunderttausend nach hier ins Merkel-Schlaraffenland

unterwegs. Das diese Menschen irgendwie nach DE kommen müßen, so hat Österreich und Ungarn das Ganze am Kittel.

Nun diese Menschen aufhalten zu wollen wird sie bald dazu nötigen Waffen mitzubringen die ihre Regierung von den Waffenschmieden

in Deutschland bekommt. Ob das von Merkel mit dem Satz: "Wir schaffen das" gewollt war entzieht sich jeder Kenntnis,

es sollte doch vorher nachgedacht werden.


=================================

25.07.2021


Ihr Beitrag: Der Vater der (kranken) Thunberg sagte einmal


in einer Talkshow am Anfang Gretas Karriere:"Mal sehen wie dumm die Menschheit ist" und er hatte Recht. Heute scheffelt er Millionen

für die Reden, Auftritte und angeblichen Bücher von seiner Tochter Greta. Sie predigen e-Auto, weniger Flugreisen, Bio-Lebensmittel

und so einen Schmarrn. Verdienen damit Mio. und Daheim im Wohnzimmer freut sich die ganze Familie über die Dummheit die

ihnen tagtäglich auf ihrem Konto präsent ist. Ein lukrativer Geschäftszweig solange es Grüne gibt die Öko predigen jedoch selbst

die größten Dreckschleudern (SUV) fahren.Die Kosten für das (neue Ökosystem) übersteigen längst das max. der Staalichen

Zuwendungen wenn man nur die E-Dienstwagen nimmt: Audi-e-tron-S 98.000 Einer???? oder die SUVś von Merzedes und

 VW jeweils Jeder mit Chaufeur für je 67.000€.


=================================

25.07.2021


Ihr Beitrag: Nun wird die Politik wieder mißbraucht


und als Trennungsgrund vorgeschoben. Wenn "Echte" Liebe vorhanden gewesen wäre, so hätte EINER nachgeben und aus seiner

Partei aussteigen müßen. Siehe Fr. Baerbock diese beiden arbeiten Tag und Nacht für die Politik. Sie bringt die Infoś die

Er bei der Post verkauft. So gehtś auch, man muss sich nicht gleich trennen wenn die Inneren Werte passen.


=================================

25.07.2021


Ihr Beitrag: Als Deutscher hier zu kritisieren ist


eigentlich beschämend. Denn unsere Politiker schweißen das Steuergeld raus als ob es vom Himmel regnet. Wieviel da für die eigene

Tasche abgezweigt wird, sollte nie jemand erfahren. Es muß die Dummheit der Berater bezahlt werden, das eigene Konto bekommt etwas,

dann müßen noch einige Personen mehr geschmiert werden, damit alles geheim abläuft. Die Voraussetzungen zu sparen bzw. haushaltgerecht

mit den Finanzen umzugehen hat doch Niemand im Bund vorzuweisen. Herr Span ist Bankkaufmann hat davon keine Ahnung sonst wäre er

Finanzminister und nicht für Gesundheit zuständig, wovon er ebensowenig Ahnung hat. Aber wohin mit den Ahnungslosen? befördern

und in die EU abschieben. Und nun wird die EU alles zahlen, wie doof muss man sein? Fr. Merkel freut sich sicher oder  hab ich mich getäuscht?


=================================

23.07.2021


Ihr Beitrag: Seit 7.Mai ausgestellt


ein sehr interessanter Artikel für den FOCUS Leser, das zeigen die 12 Kommendare in 10 Wochen. Focus Artikel haben in 10 Minuten Bekanntgabe

ein paar Hundert. Nur noch traurig. Der Platz könnte für einen anderen Artikel besser genutzt werden. Denken sie darüber nach. Außerdem

Berichte aus China sind so beliebt als wenn dort ein Sack Reis platzt.


=================================

21.07.2021


Ihr Beitrag: Da sieht man die Bildung von Fr. Baerbock,


wer, bitte, geht mit Handy ins Bett um evt. eine SMS zu bekommen? Ich benutze die Nacht um mein Smartphone zu Laden, außerdem mache

 ich das wie es schon im Mittelalter war, Nachts schlafe ich und will nicht gestört werden, außer von meiner Frau. Früher hatte man Sirenen die

jeden aus dem Bett gehoben haben. Hat den die Grünen-Göttin nicht einen Berater der teuer bezahlt wird und ihr erklärt wie so eine Flutwarnung real funktioniert. Nach der Flut jetzt "gescheit" daher reden, das kann sie ja gut.


=================================

19.07.2021


Ihr Beitrag: Deutschland wird im Ausland als Land der Deppen deklariert,


es ist doch kein Wunder, Gendersprache? es gibt nichts Dümmeres wie sich die Politik lächerlich machen kann.

Anderes Beispiel: Syrer sagt zu seiner Frau:"Ich geh mal Geld holen" Sie: "Wir haben kein Konto"

Er: "Ich geh nach Deutschland bin in fünf Wochen mit viel Geld wieder da". Solche Geschichten drehen im Ausland ihre Runde.

Geschuldet der Politik in Deutschland, mein Vorschlag wäre, das die Damen und Herrn ihren Tätigkeiten nachgehen für die sie vom

Volk gewählt und bezahlt werden. Sollte dies nicht der Fall sein, so wird der Ruf Deutschland´s immer schlechter. Gendersprache, so ein Schmarren.

Leider ist "Gendersprache" nicht der einzige Mist der für Gelächter sorgt.  Arbeitsverbot für Asylbewerber??

Anderes Beispiel: 250 000 Asylbewerber werden in Deutschland für jährlich 53 Milliarden verköstigt, ohne Gegenleistung.


=================================

17.07.2021


Ihr Beitrag: Eher ist zu vermuten


Frau Baerbok hat sich selbst dass Stipendium genehmigt und vertuscht, nur so ist zu erklären das die Stiftung sinnlos Steuergeld

zum Fenster raus wirft ohne Kontrolle.

Wer nun böses dabei denkt? ist nicht grün sondern ehrlich.


=================================

17.07.2021


Ihr Beitrag: Herr Fleischhauer, wieder mal super.


Die "Grünen" haben einen sehr großen Fehler in ihrer Denkweise, Sie schieben Menschen nach vorne die Jemanden kennen der wiederum einen kennt dessen Cousin wüste genau das Frau Baerbok Kanzlerin wird. Genau dieses wird allseits nachgeahmt und schon gehts dorthin wo es eigentlich nicht hin soll: in die Hose. Wenn die "Grünen" denken könnten, was durch ihr Tun fragwürdig scheint, würden sie die Menschen nach vorne hieven die: Sachverstand, Allgemeinwissen, Charakter, wo zumindest der Lebenslauf stimmt. Aber sowas wie zur Zeit ist reine Verarsche dem Volk gegenüber.


=================================

17.07.2021


Ihr Beitrag: Ich befasste mich näher mit dem Thema:


Lobbyismus in einer Ehegemeinschaft, dies bedeutet eine Hälfte besorgt die Informationen (wird dafür noch übermässig bezahlt) - die andere Hälfte benutzt diese Infos um bei seinem Arbeitgeber (hier die POST) dafür sehr gut entlohnt zu werden. Nimmt man nur die Fakten so ist dieser Vorgang der gleiche wie bei Spionage, im Geheimdienst oder Werksspionage. Hier sollte man ansetzen und bei allen Politikern und ihren diversen Bediensteten zu überprüfen ob das gleiche Szenario (Baerbok-Holefleisch) nicht noch mehr innerhalb der Politik vollzogen wird. Mit Sicherheit würde der Sumpf sehr schlecht zu revidieren sein. Jedoch wird sich dies Niemand trauen, auch wenn er die Möglichkeiten dazu hätte. Sowas nennt man Politik, daher wird Deutschland überall belächelt! ah, ausgelacht.


=================================

17.07.2021


Ihr Beitrag: Herr Kalle das ist richtig, jedoch


vergessen Sie die Vorbildfunktion und die Verantwortung gegenüber dem Volk, das ja der Chef der Politiker ist und eigentlich vorhanden sein müßte. Können sie auch ruhig alles vergessen denn diese Dinge existieren in der Politik nicht, sowenig wie das Vertrauen vom Volk zur Politik existent ist. Wo Unwissenheit, Unehrlichkeit auf schlechten Carakter trifft ist die Politik nicht weit entfernt.


=================================

17.07.2021


Ihr Beitrag: Es sieht so aus als hätte die


Fr. Baerbok bei den Männern in der Partei noch etwas "gut". War sie evt. "nett" zu den "Oberen" kann ja sein, weil Keiner sie zurück pfeift. Diese Frau schadet nicht nur ihrer Partei, sondern der ganzen Politik, es ist schon verwunderlich das die ganze Geschichte um Fr. Baerbok vom Rest der Politik geduldet wird. Sie wird von einer Stiftung mit Zahlungen 39 Monate ausgehalten, sie "arbeitet" ehrenamtlich in verschiedenen Institutionen und meldet dies nicht. Geheimhaltung scheint ihre zweite Leidenschaft zu sein, ich könnte mir auch ihre dritte Leidenschaft vorstellen: Sie gibt "interne Informationen des Bundes" verbotener Weise, wenn auch unentgeltlich für sich selbst, an Aussenstehende ab. Wie gerissen muss man sein, um mit wenig Hirn, viel Profit zu schlagen.


=================================

16.07.2021


Ihr Beitrag: 250.000 Asylanträge wurden bisher abgelehnt,


die Betroffenen halten sich seit 2016 auf Steuerzahlerkosten in Deutschland auf, Abschiebung Fehlanzeige. Es melden sich Anwälte bei den Betroffenen und wollen helfen in Deutschland zu bleiben, wie diese das finanzieren weis ich nicht  sicher mit Steuergeld. Sie dürfen nicht arbeiten, aber in den Parks "Extasi" und andere Drogen verticken, unter Aufsicht der Polizei. Jawohl unter "Aufsicht": der Polizei sind diese Personen bekannt, schon Öfter mit "Winterurlaub" verurteilt, jedoch Abschiebung Fehlanzeige. Kein Pass: Das Geburtsdatum wird geschätzt, ein Foto, Fingerabdrücke sichern und ab in den Fliegerfertig. Aber halt ruft da ein ominöser Anwalt und schon ist der Flug abgesagt. Weil die Beamten (nicht die Polizei) aus Angst vor den Asylanten den bequemsten Weg gehen.


=================================

14.07.2021


Ihr Beitrag: Dem graut es vor gar nichts,


Oder besser: Das Grauen nimmt kein Ende. Erst 500 Mio. versaubeuteln=bayrisch sprich:verschwenden und dann noch Vorhaben noch mehr zu verschwenden. So nicht! Mit dieser Ansage hat Herr Scheuer bekundet im Kopf stimmt was nicht. Es scheint als bringe er etwas durcheinander, die Wahlen waren noch nicht und die CDU/CSU stellt auch keinen Kanzler mehr geschweige *in. Mit welchen Illusionen manche Menschen glücklich zu machen sind, ist schon verwunderlich. Herr Scheuer sind sie froh das sie nicht rekresspflichtig gemacht werden können, glauben sie lieber an den Osterhasen als ein Amt als Minister. Zum Glück gibt es in den Parteien noch Menschen die für das Volk arbeiten, zwar nicht viel, aber sie gibt es. Es grüßt der Osterhase Herr Scheuer!!!


=================================

14.07.2021


Ihr Beitrag: Die Religionskriege aus dem


Mittelalter sind vorbei? Wer das denkt irrt, Deutschland ist zum Stützpunkt der Dschihadisten geworden. Es werden immer mehr Moscheen genehmigt und gebaut, so nebenbei will der Bund dem Volk erzählen die Straftaten durch Andersgläubige nehmen ab, ein Toter ist schon ein Toter zuviel. In ganz Europa wird den Andergläubigen nachgegeben, jeder hat ein Recht auf freie Religionsausübung. Im Grundgesetz steht aber nicht dass eine von außen kommende Religion freien Zugang zu Allem erhalten muss. Falls es Jemanden interessiert das Grundgesetz wurde für das Deutsche Volk geschaffen, bzw. kann man etwas über Moslem, Koran oder es erlaubt ist Frauen zu schänden (laut: Koran) im GG finden?


=================================

13.07.2021


Ihr Beitrag: Das wiederum ist für die Einheimischen,


Asylbewerber oder einfach nur "flüchten egal wohin" diese Menschen brauchen noch nicht mal Perso oder andere Ausweispapiere. Durch gewunken ob sie nun Corona im Gepäck haben oder nicht. Sie haben sogar Kinder dabei, das sie nicht abgelehnt und heimgeschickt werden. Ob es die eigenen Kinder sind weis eh keiner, Hauptsache rein ins Land egal wie, anschließend werden wir schon eine Bleibe finden. Das ist Deutschland.


=================================

10.07.2021


Ihr Beitrag: Ließt man die Kommendare so möchte man


denken der Autor schreibt nur über Frau Allwissent-Baerbock. Dazu muss ich betonen es werden noch andere Themen in dem Artikel behandelt die es wirklich wert sind um sich darum Gedanken zu Machen. Abgedroschenes haben wir in Deutschland leider genug. Themen die prissanter sind wie sonstwas werden links liegen gelassen und Baerbok nach vorne gerückt. Es ist schon traurig wie wenig die Bevölkerung an seine Mitmenschen denkt.


=================================

25.06.2021


Ihr Beitrag: Angebotsverknappung???


Weshalb schreiben sie nicht wie es ist: parteiisch. Die Medien schreiben nur viel über eine Partei von der sie etwas hat egal in welcher Form, das ist Fakt. Genauso ist Fakt, das ist so gewiß wie das Amen in der Kirche, dass die Politiker mehr für die eigenen Interessen (eigenes Konto) sorgen, das ist schon seit, vor der Ära Kohl bekannt. Wie soll es anders sein studiert, nichts verdient (Geld) und ab in die Politik, sehr gut reden je besser desto schneller ist der Aufstieg, egal was an Denkmaterial im Kopf nistet. Der Beweis für meine Meinung: wird im Plenarsaal ein Gesetz verabschiedet (für das Volk) sind höchstens 100 Mandatsträger anwesend von 709? Geht es um die eigenen Diäten ist der Saal gerammelt voll. Wie kann das sein? So wird das Vertrauen des Volkes verspielt. Egoismus pur.


=================================

24.06.2021


Ihr Beitrag: Ich frage mich weshalb


das Wort "Angebotsverknappung" in Verbindung mit Medien und Politik gesetzt wird. Wollen sie nicht so schreiben das auch ein Deutscher mit IQ 110 das sofort versteht? Sicher haben sie Angst ihr Artikel wird aus irgendwelchen fragwürdigen Gründen nicht abgedruckt wenn sie eine Partei in den Himmel heben und den Rest der Müllabfuhr überlassen (bildlich gesprochen, damit der Vergleich auch von Intelligenzbolzen verstanden wird). Entschuldigen sie meine direkte Ausdrucksweise, anders versteht das evt. niemand mehr mit dem Quatsch von Gendersprache und soń Zeug. Die gute, alte Deutsche Muttersprache unseres Vaterlandes verunglimpfen das geht der Politik schnell von der Hand, sonst - so sieht es aus - nichts.


=================================

24.06.2021


Ihr Beitrag: Solange es Direktionen gibt die,


gesponserte Filteranlagen ablehnen, weil angeblich der Starkstrom fehlt, wird das nie etwas. Die Reihenfolge der Maßnahmen sollte sein: Filteranlagen einbauen, ohne Hannebüchenen Ausreden, dann den Kindern in den ersten Klassen keinen Schmarrn anlernen, wie schreiben nach Gehör bzw. wie man spricht oder wie sieht ein Wort besser aus (Entscheidung hat das Kind???). Dieses System belastet die Kinder ein Leben lang, aber was will man von unserer jetzigen Politik-Gilde anderes verlangen, traurig aber wahr. Host mi kabbiert = Hast Du dies verstanden.


=================================

23.06.2021

Ihr Beitrag: Was wundert sich der Bürger,


dieser Geldautomat, aus Merkels Gnaden, stand vorher in Deutschland bevor sich Frau Merkel entschloss den Ruin der EU in Angriff zu nehmen. Dazu mußte v. Leyen auf biegen und brechen in die EU egal auf welchem Wege. Die anderen Staaten sind nicht blöd und haben gemerkt bei der jetzigen EU Führung ist es einfach Mill. raus zu kitzeln. Da v. Leyen auf das rauswerfen von Geldern programmiert ist, werden viele Anträge manipuliert, eine Kontrolle findet eh nur stichprobenartig statt. Dieses Szenario war voraus zusehen und von Frau Merkel sehr gut geplant und durchgeführt worden. Hier muß man anderen Staatmännern und Frauen den gleichen Schuh anziehen, denn die haben genau gewußt das für sie viel Geld dabei heraus springt. Sie müßen nur die Augen schließen und gut ist es.


=================================

19.06.2021

Ihr Beitrag: Es geht doch nicht nur um die


Impfstoffsicherung, hier geht es einzig um das Spekulieren an der Börse durch den Staat BRD. Dies ist ein Unding um bei Lobbyisten einzusteigen und zu spekulieren, wird Steuergeld dazu verwendet und das wird seit Jahren von der Politik so praktiziert. Der Staat kauft Firmen, setzt einen Geschäftsführer ein (evt. einen Cousin eines Bekannten) der schon einmal ein Buch über Betriebsführung gekauft hat (gelesen?) und hofft hier Gewinne zu erzielen? Wird nicht schon genug Steuergeld verplempert? Wäre es nicht eher nach dem Grundgesetz machbar einer Firma die finanzielle Schwierigkeiten hat, Hilfe in Form von Krediten zu geben die zurückgezahlt werden müßen. Dazu bedürfte es jedoch FinanzExperten wirkliche Experten und keine Politikstudierte.


=================================

18.06.21

Ihr Beitrag: Herr Witthaker wenn sie einer der


Schuldigen sind, die an der Börse 500 Mio. Steuergeld in den Sand gesetzt haben, sollten sie ihren Hut nehmen und um Entlassung bieten. Es könnte sein dass solche Machenschaften nun vermehrt an die Öffentlichkeit gelangen. Hören sie auf Steuergeld an die Börse zu bringen, bei solchen Fehlbesetzungen ist das Geld schnell weg. Sind sie gelernter Bankkaufmann oder ähnliches???


=================================

17.06.21

Ihr Beitrag: Hier gibt es nur eins.....


einmarschieren, räumen und alles was sich bewegt einsperren. Gewalt gegen Polizeibeamte, was muss noch passieren das die Superminister den Befehl zum Aufräumen  geben? Vielleicht ein Mord, aber dann geschieht auch nichts. Sie sagen nur "Oh, wie ich dies verabscheue und verurteile".

Meine alte Einheit beim Bund hätte das in zwei Stunden erledigt. Häuserkampf vom Feinsten.

Lasch ah, wo ist Laschet? der Kanzler-Weichspüler. Innenminister wo sind sie? evt. in einem Ausschuss oder beim Steuergeld verschleudern an der Börse.


=================================


13.06.21

Ihr Beitrag: Wieso müßen die deutschen Delegationen


sich immer selbst und das deutsche Volk anlügen? Sie sprechen von einem robusten Vorgehen und so nebenbei, so geheim wie möglich, schickt das Entwicklungshilfeministerium mehr als 300 Mio. nach China als "Entwicklungshilfe", nun taucht die Frage auf: hat das Ganze etwas mit Ehrlichkeit zu tun. Sicher nicht.


=================================


11.06.2021

Ihr Beitrag: Frau Griffey hätte es nicht nötig,


ihren Dr. zu manipulieren aber es ist Mode geworden einen Dr. vor dem Namen zu tragen, egal wie. Wäre sie die "normale" Frau Griffey geblieben, würde sie auch weiterkommen, das Wissen und das Gespür für Diplomatie besitzt sie und wäre eine Bereicherung für die Politik, leider verfiel sie in den modernen Stil der heutigen Denkweise Demokratie. Doktor ist schon was, falls er echt ist, der Titel zeugt von speziellem Wissen und erzeugt einen gewissen Grad an Vertrauen. Wie schnell das Vertrauen weg ist merken die Personen zu spät. Auch wenn die Anderen Titel in der Politik evt. echt sein sollten haftet ihnen ein Ablehnungsbedürfnis des Volkes an. Ehrlich wärt am Längsten - sprach ein mal ein kluger Kopf, jedoch Politiker scheinen dies während ihrer diversen Studiengänge nie gehört zu Haben, eine Schande.


=================================


11.06.2021

Ihr Beitrag: In vielen Filmen in denen Frauen


schon früh die Energie haben etwas zu werden, werden die verschiedenen Arten des Vorwärtskommen auf biegen und brechen dargestellt. Es beginnt beim Abschreiben in der Schule und endet später als Erwachsene manchmal in den Betten der vermeintlichen Fürsprecher. Nun frage ich mich wie wird man bei so vielen Mitgliedern einer Partei Chefin, ohne Allgemeinwissen, eine Null vor Ahnung und diplomatischem Gespür? Der Chef ist allgemein der Beste bzw. sollte der Beste sein.  Wie sieht der Rest der Partei aus, wenn der Chef der Beste sein sollte? Es gibt  mehrere Frauen in der Politik, somit möchte ich nicht eine direkt ansprechen, ansonsten sind die Anderen ärgerlich weil sie nicht benannt wurden.

Es könnte an der Wortwahl und der losen Aussprache liegen, ich hab gehört wer "gescheit" daher redet wird etwas. Es gibt selbstverständlich auch vernünftige Frauen die sich auf ihr Wissen verlassen können und keinen Mist daher reden, leider sind sie dünn gesät in der Politik.


=================================


11.06.2021

Ihr Beitrag: Das diese Frau eine Null vor Ahnung hat,


war doch hinlänglich bekannt, trotz dieses Wissen bekam sie diesen Job aufgepresst. Danke für diese Schiebung Frau Merkel. Auch wenn ihre Berater, (auch der Sohn von Fr. Leyen) es ihnen zehnmal geraten haben, wenn sie Frau Merkel es als Kanzlerin, nicht selbst gewollt hätten, wäre UvL längst angeklagt worden. Frau Leyen brauchte evt. mehr Geld für die Erziehung ihrer sieben Kinder und da müßen die Frauen zusammenhalten, "koste es was es wolle" ist ja nicht Ihr Geld. Ich wollte nicht in "privat" abschweifen, aber wenn das "Private" hier eine sehr große Rolle spielt sollte es auch benannt werden. Über das Ergebnis würde sich Alfred Hitchcock freuen und das "Grauen" neu verfilmen


=================================


05.06.2021Ihr Beitrag: da gibt es eine


einfache Erklärung: Charakter. Vermutlich sollte man dem Herrn mal erklären, das ein Minister Ahnung bzw. überdurchschnittliches Wissen zu seinem Fach haben sollte und nicht nur nachplappert was ihm seine Berater vorkauen. Außerdem was dem Volk wichtiger ist, er sollte Charakter haben, nur schade das diese Eigenschaft in der Politik sehr selten vorhanden ist. Typisches Beispiel: Fr. Leyen hätte sie Charakter gehabt, so wäre sie ausgestiegen und sich nicht mit Glorienschein in die EU verschicken lassen (ohne Rück Porto). Danke.


=================================


08.04.2021

Ihr Beitrag: das ist doch vollkommen klar,


je mehr Steuergelder diese Damen und Herrn in die Finger bekommen, je mehr wird zum Fenster hinaus geworfen. Frau von der Leyen hat gezeigt, je mehr ich verschwende desto höher werde ich "strafversetzt". Die Politiker, so scheint es, verlieren immer mehr die Realität. Sie wissen nicht wie schwer es ist den Lebensunterhalt zu verdienen und dann noch diese Verschwender zu finanzieren. Für diese Menschen ist Politik das "Schlaraffenland" schlechthin. Wenn es nicht so ernst wäre könnte man darüber lachen.


=================================


24.04.2021

Ihr Beitrag: entlich mal


Einer der den oberen Politikern wiederspricht. Herr Landrat sie sind mutig, sie könnten leicht von oben Druck bekommen für ihre wahren Worte. Politisch korrekt mögen die Bürger sowieso nicht. Machen sie weiter so.


=================================


28.04.2021

Ihr Beitrag: Herr Söder sie tun gut


daran der CDU die Scheidung zu überreichen. Die CSU wird stärker denn je, Herr Laschen sorgt schon dafür das die Mitglieder abwandern. Aber wo wollen diese hin? zur CSU, denn den Rest der Parteien, kann man getrost vergessen.


================================


28.04.2021

Ihr Beitrag: es ist bemerkenswert


wie nett die Kommentare geschrieben sind. Kein Wunder wenn mann ehrlich über die Politiker schreiben würde so wird der Kommentar als "abgelehnt" beziffert. 10.000 € das ist 14,3 mal meine monatliche Rente. Diese Rente hab ich mit Arbeit verdient, dies jedoch kennen Politiker nicht, da sie sooo "hart" arbeiten müssen (O-Ton eines Abgeordneten). Sie tagen sogar immer von 19:00 bis nach Mitternacht weil sie tagsüber ihren Jobs nachgehen müssen. Ist schon hart ......


==================================


28.04.2021

Ihr Beitrag: Herr Graf sind 70%


nicht etwas zufiel? 50% wären angemessen, wenn man die anderen Vergünstigungen sieht. Ein Gehalt würde 5 Rentnerehepaaren ein besseres Leben nach einem arbeitsreichen (dieses Word kennt ein Abgeordneter nicht) Dasein bescheren. Rechnet man 200 Abgeordnete weniger sind das ca. 3 Millionen die wir monatlich für "sinnvolles" ausgeben könnten.