Waltershausen

im Grabfeld

TABU Corona New´s Alkohol Hartz 4 Krebs Politik ? Rente Meinungen Impressum


Die Zukunft der Deutschen?


Wie könnte die Zukunft in Deutschland aussehen?  

etwa so >>>

CORONA befreit – Beamte zahlen in die Rentenkasse – Gesetze von 1953 sind überarbeitet – Neue Gesetze müßen von einer Anzahl unparteiischer Bürger durchgesehen und evt. Verbesserungsvorschläge vorgelegt werden – der Bundeskanzler wird vom Volk direkt gewählt und die Gehälter der Abgeordneten werden halbiert –


Ha, Ha, Ha, bin ich nicht gut als Komiker?


Diese Aufzählung wird nie, ich meine die nächsten 500 Jahre zumindest, in die Realität umgesetzt. Dazu brauchen wir Leute, Patrioten die für das Volk arbeiten, wie es dem Sinn und Zweck der Leitung eines Staates entspricht und nicht studierte Egoisten die ausser der eigenen Tasche nur noch ihre Familie sehen, allerhöchstens die Lobbyisten.

Ich fragte einen „frischen“ Studienabgänger was er den nun vorhat die arbeiten?

„Was? arbeiten, dazu habe ich nicht all die Jahre ins Studium investiert, ich werde in die Politik gehen, was da so läuft hält doch keiner aus“

„Und was willst du da tun?“

„Etwas verändern“

Dieser Dialog kam 1996 zustande, verändert hat sich nur sein Portmonee, er schiebt bei einem Minister in dessen Bürgerbüro eine ruhige Kugel. Öffnungszeiten sind am Eingang angeschlagen, jedoch wird hier das ausgegebene Steuergeld nicht umgesetzt. Wie bei einigen Bürgerbüros für das der Steuerzahler etliche Tausend Euro hinblättert und nichts tut sich.


2021

alle Augen warten auf die Zusage zur Coronaimpfung und sie werden weiter warten. Unsere oberste Politik-Ettage hat laut Medien und dem Hersteller zu wenig Impfdosen bestellt und nun?…..

Nicht etwa die schuldigen Personen geben zu das sie Mist gebaut haben, nein sie schieben den schwarzen Peter den Herstellern zu.

Es scheint als fehle hier Charakter und Mut zur Eingeständnis, Hauptsache der Monatsgehalt stimmt. Nun zeigt dieses Beispiel wieder: Die Politik in Deutschland schieb unliebsame Personen (durch Steuerverschwendung und Fehlplanungen bekannte Personen) aus dem Plenarsaal direkt in die EU mit höherer Besoldung und mehr Macht. In Deutschland weis Jeder das man diesen Personen keinen Auftrag übergeben kann und darf, weil er vermurkst wird.

Aber was macht Frau Merkel und Herr Span? überläßt der EU die Bestellung der Impfdosen?.


Was ist das Ergebnis:

Zu wenig Impfdosen, zu später Zeitpunkt der Lieferung, obwohl man sich dies an den fünf Fingern abzählen hätte können. Feilschen um billiger an die Dosen zu  kommen? – welch ein Schwachsinn, deutet auch ein Hersteller an. Für die Hersteller könnte dies alles uninteressant sein, sie hatten kurz nach der Freigabe die ersten Milliarden auf dem Konto.

Frau Merkel sagt: „Bei der Impüfstoffbestellung haben wir das Menschenmögliche getan“     Hä?


oder Dies „Die bestellten Impfmengen sind doch gar nicht interessant.“


Fakt ist: Die Regierung gab die Bestellung der Impfdosen an die EU-Kommision ab – mit fatalen Folgen.


Zum zweiten unlogischen Ausspruch der Kanzlerin:

Die Hersteller haben ihre Produktion nach der Menge der Bestellungen gerichtet, selbst Biontech hat sich gewundert, weshalb die EU so gezögert hat. Wäre die EU nicht so vorgegangen, hätten die Hersteller früher ihre Produktionsstätten vergrößern müßen und nicht jetzt wo es eigentlich schon zu spät ist. Ich sag nur Eins: Ursula von der Leyen.


Wenn in der Zeit des Wartens auf den Impfstoff, Menschen sterben müßen, wegen des beschriebenen planlosen Handels, so müßten die Kanzlerin und Frau Leyen die Verantwortung über nehmen und wie es in der Politik üblich ist, ihren Hut nehmen, jedoch bei der schwere der Last, Ihre Pension auf Hartz Ebene gestrichen bekommen.


Ein Gewissen, das Sie die Schuld tragen, wenn Menschen sinnlos sterben müßen, haben diese Personen anscheinend nicht.



Ich recherchiere weiter, evt. wecke ich noch mehr

„Schlafende Hunde“